dein buchtipp > info AT rubinia-djanes.ch
letzte überarbeitung > 19.10.2010

•• DJane-CULTURE
•• MUSIKERINNEN-BIOGRAFIEN
•• MUSIK - VERSCHIEDENES
•• WISSENSWERTES
•• MUSIKKULTUR THEORIE & PHILOSOPHIE
•• GENDER & MUSIK
•• GLEICHSTELLUNG & FEMINISMUS
•• FRAUEN IN DER WELT
•• BüCHER FüR MÄDELZ
•• COMIX & ROMANE

Bücher über pop-/ musik-, geschweige denn zu DJane-kultur zu finden, die den weiblichen blickwinkel mit einbeziehen, frauen zu wort kommen lassen oder frauen zumindest als real existierende konsumentinnengruppe von (pop-) musik wahrnehmen, sind äussert selten + mühsam aufzufinden. Auch die geistigen ergüsse zu diesem weiten bereich ist (bisher noch) definitiv herrschaftsgebiet der männer. Musikjournalistinnen gäbe es zwar – veröffentlichen die ein buch, stützen sie sich halt eben auch auf die erkenntnisse ihrer männlichen kollegen + vorgänger (siehe literaturlisten). Schreiben sie dann doch mal was spezifisches zur frauen-musik-thematik, fällt dies gleich wieder unter die rubrik frauenliteratur... Dabei würde es auch den männern keine zacke aus der krone brechen, wenn sie sich mal was aus einer 'fremden' perspektive zu gemüte führen würden – wir frauen machen das ja schon die ganze zeit.
Innerhalb sogenannter
'cultural studies' – bücher zu hiphop / reggea / ska / punk uswusw kommen frauen nicht mal mehr am rande vor. Es wird auf rassismus eingegangen + sonstige politische zusammenhänge, multikulturalismus, jugendbewegung u.v.m. – aber sexismus?... Die gesellschaftliche stellung von frauen, die die nigger der nigger sind?... vergewaltigungsphantasien in liedtexten + gewaltbereitschaft von männern, die ebenfalls über musik + videos zum ausdruck kommen? Kein thema! (tori amos hat sich mit ihrer letzten konzertreihe ausführlich mit solchen songinhalten - die z.b vergewaltigungsphantasien beschreiben - beschäftigt)... Die autoren sind - wer hätte es gedacht – dann auch fast ausschliesslich männer – eine derartige blindheit ist dann schon augenfällig! ;- ) ...Wo wohnen die denn??? Wurden die invitro gezeugt? ...+ es gibt darum keine frauen in deren leben?...

Dass es dann auch noch ebenso schwierig ist,
musikerinnen-biografien, bücher zum schaffen von musikerinnen zu finden, ist weit aus seltsamer (...) – da kommt langsam paranoia auf (...) – was ist hier los? Läuft hier ein boykott?
Der
schwarzkopf-schwarzkopf-verlag > www.schwarzkopf-schwarzkopf.de ist bisher der einzige (den ich gefunden habe), der so einigermassen ausgeglichen über frauen + männer publiziert, von frauen + männern schreiben lässt oder wo auch frauen musikgeschichtlich in den büchern vorkommen. Beim deutschen musikbuch-verlag 'hannibal – verlag zur populären musik' > www.hannibal-verlag.de sieht es dann schon ganz anders aus > einzig janis joplin + melissa etheridge + madonna habens da reingeschafft > aktuelle webseite (jan 04): ca. 88 mono-/biografien zu musikern, 5 zu musikerinnen... Über musiker, von den man eh schon –zig publikationen einkaufen kann, hats dafür hier doppelt material. Bei hannibal kann man schon auf den verdacht kommen, dass es zum verlagsgrundsatz gehört, möglichst wenig über frauen-musik-schaffen zu schreiben? Auf amazon.de habe ich rund 2000 bücher gecheckt- musikerInnen-biografien, popkultur, musikgeschichte u.ä. - kaum 10 % handeln von frauen - mindestens in den deutschen büchern. (Die englischen werd ich auch noch durchackern, da siehts dann wohl ein bisschen besser aus). ...Dafür ziehrt das weibliche wesen im allgemeinen dann wieder die frontseiten der kataloge diverser musikverlage...
Hier also das was ich zusammengekratzt habe – einige bücher könnten vergriffen sein – denn in den 70er + 80er jahren gabs mal ein paar mehr von + über frauen




**************************************

•• DJane-CULTURE

**************************************


Reihe TESTCARD # 8
GENDER - geschlechterverhältnisse im pop
**************************************
288 s. / 200 abb. / 23x15,5 cm / 14.30 e, 25.50 sfr / ventil '00 / ISBN 3-931555-07-0

testcard mit einer gender-ausgabe - das thema lag mehr als nur in der luft. Seit einigen jahren bereits macht sich kritik seitens wütender + engagierter frauen breit, die es nicht mehr akzeptieren wollen, dass popmusik + auch das schreiben darüber überwiegend von männern betrieben wird, betrieben in einer art + weise, die frauen häufig von der teilnahme ausschliesst oder sie nur dann akzeptiert, wenn sie den vom männlichen blick geprägten klischees entsprechen. Beiträge v. christina braunersreuther, barbara kirchner, ted gaier, lisa pfahl / HrsgInnen tine plesch, roger von behrens, martin büsser, johennes ullmaier.
Ausführliche infos > www.testcard.de/tc08.html

Ein absolutes muss – weil einzigartig in der landschaft der musikliteratur – mit beiträgen von diversen djanes

**************************************


LIPS. TITS. HITS. POWER? Popkultur und Feminismus
Anette Baldauf, Katharina Weingartner (Herausgeberinnen)
**************************************
broschiert / 317 s. / folio '98 / ISBN 3852560772

Das buch behandelt auf den vielfältigsten ebenen den feminismus der 90er wie er sich stark weiter entwickelt hat. Themen sind unter anderem die riot girl bewegung, lesben filme, + vor allem musik von frauen für frauen, ein guter einstieg in das thema Popkultur, feminismus + vielem anderen

...auch dies ein ausnahmewerk in der popkultur-literatur! Und gehört somit also in jedes musikerinnen-/djane-bücherregal + ist ein buch das immer wieder hervorgekramt werden kann; enthält auch viel freches bildmaterial.

**************************************



GUT AUFGELEGT - DJane-lehrbuch von A- Z
Dirk Duske alias dj double d.
**************************************
kartoniert / 245 s. / 27,95 euro, 48.50 sfr / april 07 - 3. überarb. auflg. / ISBN: 3-9809303-2-7 / ISBN-13: 9783980930321

gut aufgelegt! lautet der titel dieses buchs, mit dem Dirk Duske alias dj double d. Tipps+tricks auf dem weg zum starruhm verrät. Der chemnitzer legt selbst seit 2 jahrzehnten auf + beschreibt damit auch seine eigene geschichte. Neben einem crashkurs über die DJane-kultur + deren historie samt entwicklung von house-, dance- + black music gibt duske tipps zum equipmentkauf, mixen, scratchen + beatjuggling. Auch die voraussetzungen für professionelles dj'ng - welche auflagen müssen seitens des finanzamtes erfüllt werden, wie kann ein set dramaturgisch aufgebaut werden + wie kommt man / frau an den 1. gig - werden beleuchtet. Um sich in den diskos + clubs etablieren zu können, gibt das buch weiterhin informationen aus erster hand zu gagen, zum karriere-aufbau, zu fettnäpfchen, zur bemusterung + produktion zu der 1. platte. Vieles erscheint profis zwangsläufig + fast überflüssig, um erwähnt zu werden, doch gerade für ein standardwerk des deejaying macht das durchleuchten von a bis z besonders sinn. Zeitgemässe, unsexsistische sprache! Urteil: empfehlenswert!

**************************************


RAW MUSIC MATERIAL
The most famous Electronic Music Dj's of the world (engl)
**************************************
gebunden / 176 s. / 80 farb. abb. / 2 CDs / 32x24 cm / scalo zürich '02 / 36 e, 54 sfr / ISBN 3-908247-51-9

Arsène Saheurs fotografien erzählen die geschichte des rohstofflagers zürich + sind gleichzeitig reflektion einer wichtigen periode in der entwicklung der elektronischen musik. Die atmosphärisch dichten porträts gehen dabei auf den charakter der fotografierten person ein + sind geprägt von Saheurs hang zur perfektion. Von Walter Huegli kam die idee, aus dem bisher gesammelten material ein buch zu machen. DJanes wurden interviewt + repräsentative tracks für die 2 beiliegenden CDs ausgewählt, so dass Raw Music Material nun als komplettes kompendium aus bild, wort + sound vorliegt.

ein tolles buch – mit portraits von djanes, neben berühmten DJs + damit auch
wieder einzigartig > ellen alien / mixstress barbara / electric indigo / chicks on speed / DJax / miss kittin & hacker / sophie vs. tok tok / mikky b.

**************************************


DISC STYLE - the graphic arts of electronic music and club culture
house - techno - electro - trip hop - drum'n'bass - big beat
**************************************
120 s. / 250 farb. illustr. / 30x30 cm /25 e, 46 sfr / edition olms '99/ ISBN 3-283-00369-6

**************************************


ulf poschardt
DJ CULTURE - diskjockeys und popkultur
**************************************
kartoniert / 12.50 e, 21.90 sfr / rowohlt tb '01 / reihe rororo sachbuch 60227 / ISBN 3-499-60227-X

Leider keine einzige frau darin enthalten z.b djane dee dee 'spinderella' rope von salt'n'pepa – DJ-culture = männer-culture???

**************************************


ralf niemczyk, thorsten schmidt
FROM SCRATCH - das DJ handbuch
**************************************
kartoniert / 36 s. / 100 abb. / 13.90 e, 25.40 sfr / KIWI '00 / reihe KiWi 573 / ISBN 3-462-02909-6

...wiederum ein buch von jungs für jungs (...) – nichts desto trotz ganz interessante inhalte zum herauspflücken

**************************************

•• MUSIKERINNEN-BIOGRAFIEN

**************************************


WIR SIND JETZT - frontfrauen im deutschen pop
Arnt Cobbers

**************************************
broschiert /128 s. / 19.95 E, 35 sfr /schott musikverlag '07 / ISBN 978-3-7957-0589-3

Deutsche popmusik ist breit gefächert + doch hat man z.zt sofort bands mit einer sängerin vor augen. Frauen, die singen, sind nicht neu, doch diese sind anders: Die 'Frontfrauen im deutschen pop' sind jung + selbstbewusst. Sie spielen ihre eigene musik, singen ihre eigenen texte. Sie haben nicht nur einen eigenen pop-sound geschaffen, sie beschreiben auch das lebensgefühl einer neuen generation. Woher kommt die neue frauen-power? Was erzählt sie über dieses land + seine musikszene? Dieser interview-bildband spürt dem aktuellen phänomen nach + bildet dabei eine momentaufnahme der deutschen popmusikszene – aus dem blickwinkel von 13 protagonistinnen, die ganz unterschiedliche Musik machen, einen ganz unterschiedlichen hintergrund haben, aus verschiedenen generationen stammen + in verschiedenen phasen ihrer karriere stecken. Dazwischen gestreutete kurz-interviews mit expertInnen des musikbusiness richten den blick zudem von aussen auf das phänomen. Ein 2. teil stellt schliesslich in kurzen portraits 24 weitere frontfrauen im deutschen pop vor - um zu zeigen, dass es noch viele andere spannende musikerinnen gibt. So ergibt sich ein überblick über eine der spannendsten entwicklungen des deutschen pop - + ein einblick in leben + denken einer neuen generation von musikerinnen, die ihr leben selbst in die hand nimmt. | Vorwort Elke Brauweiler

Paula | Anja Krabbe - AK4711 | Suzie Kerstgens - Klee | Anna Depenbusch | Diane Weigmann | Catharina Boutari | Bernadette La Hengst | Inga Humbe - 2raumwohnung | Katharina Franck | Pinky Rose - Musikjournalistin | Christiane Rösinger - Britta | Barbara Morgenstern | Karolin Peiter - Veejay | Marta Jandová - Die Happy | Maria Koch - Eat No Fish | + viele Kurzportraitsr

BRAVO an den sonst eher unscheinbaren schott verlag für dieses tolle buch. Den newsletter habe ich mir abonniert, in der hoffnung, dass noch mehr solche zeitgemässe musikliteratur erscheint, die endlich das tatsächliche (geschlechter)-verhältnis auf den musikbühnen der welt spiegelt + nicht im manischen überholten reflex eine -zigte biografie über die ewig gleichen herren mit ihren eingefrorenen testosteron-rockattitüden ausspuckt! Da gabs + gibts nämlich viele frauen, die die musik + ihre geschichte massgeblich prägten + prägen.

**************************************


nina hagen, marcel feige
NINA HAGEN - THAT’S WHY THE LADY IS A PUNK

**************************************
gebunden / 500 s. / bildtextbd grossformat / 24x30 cm / ca 1000 abb. / 59.90 e, 98.80 sfr / schwartzkopf & schwartzkopf / ISBN 3-89602-413-2

Nina Hagen - THAT’S WHY THE LADY IS A PUNK ist zum einen ein farbenprächtiges bilderbuch mit vielen exklusiven + bis heute unveröffentlichten fotos, briefen + dokumenten. Das buch ist aber auch ein spannendes lesebuch, in dem freundInnen, kollegeInnen + wegbegleiterInnen Nina Hagens ihre erlebnisse + geschichten erzählen. Aufschlussreich für all jene, die sich für moderne pop-kultur interessieren + unverzichtbar für alte wie für neue Nina-Hagen-fans.

das geniale nina-buch! - viele viele viele fotos, texte + zeichnungen von nina, infos über ihr aufwachsen + ihre entwicklung als musikerinn, performerin, liebende, mutter + vieles mehr. Ein grosses buch in zweifachem sinne, denn es hat ein richtiges bildbandformat + wiegt einiges - am besten man nimmt es mit ins bett + legt, nach dem kucken + lesen, zum schlafen seinen kopf darauf hernieder...

**************************************


claudia kaiser - LES MOULINETTES
ROCKEN & HOSEN - unterwegs mit meiner band
**************************************

broschiert/ 207 s. / 15.50 e, ca 28 sfr / dtv '03 / ISBN 3423206365

Claudia Kaiser hat recht: Auf tour gehen ist nicht gleich auf tour gehen. 'Für die einen heisst es 60 Termine an 50 Tagen in 30 Ländern mit 10 LKWs, einem cateringbus + einem masseur aus japan. Für die anderen heisst es 2 termine an einem wochenende im schwäbischen mit einem 6-sitzigen mietbus, vier warmen leberkässemmeln + einer massagekugel vom body shop. Diese anderen, das sind die mädels von der münchner 3-freundinnen-band Les Moulinettes, die sich 1998 nach der simpel-hack-maschine benannten, + Claudia Kaiser ist ihre sängerin, gitarristin + songschreiberin. 2 CDs hat die combo seitdem herausgebracht + sich bei der mutter von claudias freund martin den ruf einer 'damenkapelle' eingeheimst. Dabei besingen die Moulinettes die tücken des alltags + die erlebnisse der barbie-puppe ('keine ist wie du-hu-hu'). Und eine wundervolle cover-version von herr rossi sucht das glück gibt es auch von ihnen. Was sie während ihres daseins so alles erlebt haben mit den fat frogs oder auf der tour durch italien (immerhin!), von den 5 kardinalfehlern des puplikums + von vielem mehr erzählt Kaisers unterhaltsames buch. Claudia Kaiser hat noch einmal recht: In einer damenkapelle zu spielen ist eine lebensform, die auch männern gut zu gesicht stehen würde. Deshalb ihr rat: 'Gründet bands! Liedertafeln! Damenkapellen! Und die welt des galanten wie des bizarren wird sich euch eröffnen, die die jungs so sicher nie kennenlernen werden.' Vorher aber, frauen der welt: Lest -- ach was: verinnerlicht dieses buch

**************************************


FRANÇOISE CACTUS - AUTOBIGOPHONIE
**************************************

broschiert/ 344 s. / martin schmitz '97 / ISBN 3927795267

Selten in selbstkategorisierungsnöten, dennoch fast minutiös allumfassend, das ist die gewitzte autobiografie von Françoise Cactus, der beliebten Ex-Lolitas + Stereo-Total-sängerin. Kaum hat sich meine verblüffung gelegt, was die frische forschheit betrifft, mit der sie mal so mitten im leben ihre biografie schreibt - + über die gegenwart hinaus, einfach die nächsten 60 jahre oder so als science fiction weitererfindet -, da bin ich auch schon hineingezogen in die kindheit dieses mädchens Françoise. Françoise Cactus benutzt kaum nachträglich herbeikonstruierte stimmungsbilder. Es ist vielmehr der ton, der die kinderwahrnehmung genau macht. Der ist überschwenglich + bisweilen auch gereizt. So ist die autobigophonie auch ein buch über den versuch, der dorfödnis zu entkommen - + wie subkultur plötzlich zur grossen tür wird. Aber ganz ohne ich-war-dabei-geschichtskult; das ist toll. Es zeigt einen unverklärten, aber nicht unromantischen blick. Françoise begibt sich mit zunehmender geschwindigkeit ins gegenkulturelle, + Françoise Cactus kann das als abenteuer schildern, gerade weil sie das aufbruchstimmhafte ihrer zeit nicht mystifiziert. (...) Langeweile ausgeschlossen. - Spex 3/1997, Sandra Grether

**************************************


MADONNA STYLE
**************************************
bildband / 180 s. /über 200 farb. abb. / 24x30 cm / 24.90 e, 42.30 sfr / schwartzkopf & schwartzkopf '03 / ISBN 3-89602-423-x

Seit mehr als 20 jahren begeistert madonna nicht nur mit ihrer musik. Vor allem ihre ungeheure wandlungsfähigkeit + ihre begabung, sich immer wieder selbst neu zu erfinden + in szene zu setzen, haben sie zur schillernden pop-diva werden lassen
Life, look + fashion - Die 1000 gesichter der queen of pop. Mit ausführlichen begleittexten zu den fotografien + zur karriere von madonna

**************************************



nena + claudia thesenfitz
WILLST DU MIT MIR GEHN - die autobiographie von Nena
**************************************

broschiert / 309 s. / 16.90 e / lübbe '05 / ISBN 3785721358

'Nena schreibt in orange, Claudia schreibt in lila' - neben dieser nicht gerade netzhautberuhigenden typografie ist man erstaunt, welchen löwenanteil co-autorin + seelengefährtin Claudia Thesenfitz an diesem werk innehat. Vielleicht stand ja der gedanke dahinter, Nenas liebenswert chaotische gedankensplitter in biografisch geordnete bahnen zu lenken. Ob ihr mallorquinisches reisejournal, das sie im rahmen einer nena-visite auf der ferieninsel anfertigte oder ihre schilderung der aufkeimenden liebe der kerner-eltern im hagen der 50er-jahre: Claudias cremig-empfindsamer nina ruge-sound steht Nenas punkig-rotziger ungeschliffenheit diametral gegenüber!
Immer wenn Nena selbst das wort ergreift, wird's fetzig + die immense strahlkraft, die von ihr ausgeht, wird spürbar! Befeuert von ihrem neuen laptop + gestützt von Claudia T's eigenen recherchen, schlüpft Nena noch einmal in die rolle der 1960 geborenen Gabriele Susanne Kerner. Wir erfahren von elterlichen skiwanderungen im schweizerischen saas fee, geschwisterhatz, jungmädchenträumen, ausgesucht grausamen arzterlebnissen, die noch heute hellen aufruhr auslösen (zeitweise fürchteten die eltern, ihre tochter litte an einem hirntumor). Schule + goldschmiedelehre geschmissen, dafür hatte sie zusammen mit Rainer die 'Stripes' gegründet. Endlich wurde musikalisch durchgestartet.
'Mach doch mal Kim Wilde auf deutsch“ - nicht mit Nena! Ein plattenmensch hatte schliesslich die zündende idee, 'Spliff', Nina Hagens ex-band, + den legendären Jim Rakete ins spiel zu bringen. Ein kreativteam war geboren. 12. aug 1982: Im 'Musikladen' nahm eine beispiellose karriere ihren anfang. Streifenhosen, lederjacke + stirnband wurden fortan zum markenzeichen. Irgendwo in deutschland sass eine 15-jährige Claudia Thesenfitz am heimischen TV-gerät + 'wollte sofort so werden wie sie...'

**************************************


lucy ellis, bryony sutherland
ANNIE LENNOX - biography (engl)
**************************************

taschenbuch / 450 s. / omnibus press '01 / ISBN 0711979863

An updated b format edition of last years biography which contains details of the split with her manager + her musical activities since 1999. A biography of the scottish-born eurythmics and solo star. The book features more than 40 interviews with childhood + family friends, as well as contemporaries + colleagues. It also details her periods of depression, experiences of motherhood + her failed marriages.

**************************************


MELLISSA ETHERIDGE >
OFFEN UND EHRLICH – die autobiografie
laura morton, angelika inhoffen (übersetzerinnen)
**************************************
gebunden /224 s. / hannibal '02 / 24.90 e / ISBN 3854452152

Melissas gefühle, sehnsüchte + die tatsächlichen erlebnisse auf dem nur anfangs steinigen, heute eher vergoldeten lebensweg beschreibt die koautorin Laura Morton. Im vorwort bedankt sich der rockstar bei ihr, dass sie ihr 'resonanzboden, therapeutin, freundin + autorin in einem' gewesen sei. In saloppem erzählstil werden melissas wahrnehmungen der aussenwelt + vor allem von sich selbst geschildert. Die situationen, aus denen songs entstanden, nehmen viel raum ein, die entsprechenden texte werden mitsamt übersetzung mitgeliefert. Viele fotos, auch aus dem privatleben, bereichern das buch, sind aber meist mit etwas kindlichen bildunterschriften versehen

**************************************


nick johnstone
PATTI SMITH - die biografie
mit einem vorwort von inga rumpf
**************************************

gebunden / 296 s. / 31 s/w-fotos / 13,5x21 cm / 24.90 e, 44.50 sfr / ISBN 3-930378-26-4

Als dichterin + sängerin wurde Patti Smith bereits mitte der 70er jahre zur kultfigur der underground- + punkkultur. Mit ihrer magisch-visionären songpoesie + ihrer aussergewöhnlichen stimme gilt sie für viele als geheimnisvolle, einzig wahre schamanin der rockmusik. Ihr zusammen mit bruce springsteen geschriebener Song Because The Night wurde ein welterfolg; ihre platten sind klassiker der rockgeschichte. Mit Nick Johnstones buch erscheint nun erstmals eine umfassende biographie über die ausnahmekünstlerin. Ausführlich beschreibt der autor den lebensweg von Patti Smith: die musikalischen anfänge in new york, ihren internationalen erfolg + status als idol der punk-generation, ihre spirituelle suche, die langjährige private zurückgezogenheit, den tod ihres mannes Fred »Sonic« Smith + ihr triumphales comeback 1996. Die von rimbaud + baudelaire beeinflusste poetin wird ebenso eindrucksvoll beschrieben wie die unangepasste, stets provozierende sängerin. Breiten raum nehmen hierbei die begegnungen mit berühmten künstlerkollegen ein: andy warhol, robert mapplethorpe, william s. burroughs, bob dylan, den rolling stones + Lou Reed.

**************************************


victor bockris
PATTI SMITH - die unautorisierte biographie
**************************************
broschiert / 336 s. / fischer frankfurt '03 / 12.90 e / ISBN 3596154340

Victor Bockris schildert aufstieg, abstieg, ausstieg + comeback der amerikanischen ikone des punks. Die geschichte von Patti Smith spiegelt zugleich die aufregenden + rauschhaften s70er Jahre wider + lässt die protagonistInnen dieser zeit plastisch auferstehen.

**************************************


STRANGE MESSENGER -
THE WORK OF PATTI SMITH (engl)
**************************************
broschiert / 80 s. / ca. 50 abb. / andy warhol museum / ca 18 e / ISBN 0971568820

der katalog der ausstellung im andy warhol museum - + der ausstellung in münchen
enthält essays + farbreproduktionen ihrer werke

**************************************


alexander osang
TAMARA DANZ - (bandleaderin silly)
**************************************

broschiert / 223 s. / links '97, 3. aufl. / ISBN 3861531240

Alexander Osang ist der frage nachgegangen, wer Tamara Danz eigentlich war + was sie in den köpfen ihrer freundInnen + feindInnen hinterlassen hat. Er sprach mitliebhabern + rivalinnen, mit managern + politikern, mit kollegInnen + ärztInnen. Entstanden ist ein facettenreiches porträt, das zugleich auskunft gibt über menschliches verhalten in einer zeit schwieriger umbrüche. Originaltexte von Tamara Danz, das letzte interview mit ihr (sie starb 43 jährig an krebs), zahlreiche fotos aus ihren verschiedenen lebensabschnitten, ein umfassender lebenslauf + eine discografie ihrer band 'Silly' komplettieren den band.

**************************************


marianne faithfull, david dalton
MARIANNE FAITHFULL - eine autobiographie
**************************************

broschiert / 392 s. / rowohlt tb '97 / ISBN 3499221179

Marianne Faithfull: eine der grossen sängerinnen der pop-aEra, muse von mick jagger + keith richards, von sid vicious + van morrison. Die jahre danach lebte sie auf der strasse, verwahrlost + heroinabhängig. Ihre kompromisslos offene autobiographie dokumentiert die stationen einer pop-karriere: groupie, junkie, songschreiberin, sängerin + schauspielerin. Der lebensroman einer grossen künstlerin.

**************************************


anne clark + jeff aug
NOTES TAKEN, TRACES LEFT -
**************************************
broschiert / 291 s. / schwarzkopf & schwarzkopf / 19.90 e, ca 30 sfr / ISBN 3896024639

Anne Clark - die (lange verkannte) pionierin elektronischer musik, ist wie Patti Smith eine poetin, die ihre texte musikalisch transportiert. Notes taken, traces left bietet über 125 liedtexte - die gesamten texte ihrer alben aus the sitting room ('82), changing places ('83), joined up writing ('84), pressure points ('86), hopeless cases ('87), R.S.V.P ('88), unstill life ('91), the law is an anagram of wealth ('93), psychometry ('94), to love and be loved ('95), wordprocessing – the remix project ('97), just after sunset ('98) + ihrer neuesten veröffentlichung “from the heart – live in bratislava (2003)” sind in englisch. + deutscher übersetzung abgedruckt. Mehr als 100 fotos + kommentare, persönliche erfahrungen + erlebnisse von anne clark aus den mehr als 20 jahren ihrer karriere. Auch über die zusammenarbeit mit namhaften künstlerInnen wie mit david harry, martyn bates, paul weller, jeff aug u.v.a., erzählt sie in diesem werk.

**************************************


todd r. nicholls
THE CORRS - ihr leben, ihre musik
**************************************
broschiert / 236 s. / hannibal / ISBN 3-8544-5220-9

Todd r. nicholls, journalist, hat bei seinen recherchen den persönlichen kontakt zu den corrs nicht gesucht + sich ausser auf seine eigenen recherchen nur auf informationen dritter verlassen, die allerdings zum teil wirklich 'nah dran' sind an der band. Geschadet hat dieses vorgehen dem buch tatsächlich gar nicht! 'Dies ist nicht die corr-story', schreibt nicholls ziemlich zu beginn. Ihm sei es darum gegangen, die corrs 'einer wirklich ernsthaften analyse' zu unterziehen. Das klingt wie eine drohung. Aber keine angst. tatsächlich erzählt nicholls so spannend, dass man nach der lektüre fast das gefühl hat, dabei gewesen zu sein, in den konzertsälen der welt + den kneipen + bars im irischen dundalk, der heimat der geschwister corr. Für fans der irischen folk-band ein muss!

**************************************


ALANIS MORISETTE >
UNDER RUG SWEPT – songbook (engl)
**************************************
taschenbuch / 47 s. / warner brothers publications / 18.20 e / ISBN 0757993826

21 things, narcissus, hands clean, flinch, so unsexy, precious illusions, that particular, a man, you owe me nothing, surrendering and utopia

**************************************


victoria starr
K.D. LANG – all you get is me (engl)
**************************************
broschiert / 299 s./ querverlag '98 / ISBN 3896560255

This first full-length bio of country/pop chanteuse K. D. Lang suggests that its subject is noteworthy both for her courage as a self-proclaimed lesbian and for her refusal to submit to industry control of her image or her music. The first claim is undoubtedly true; Starr, a freeelance journalist and radio-program producer, convincingly asserts that Lang's status as the 'first openly lesbian pop icon' paved the way for other celebrities to 'out' themselves without stigma. But the latter assertion is arguable. If Lang has successfully resisted record-label attempts to market her music according to notions of commercial viability, Starr's portrait reveals that lang has always carefully packaged herself. Attracted to the spotlight, she would appear to have embarked on her career less because of a true passion for music than out of a desire for fame. She does emerge, however, as an inspiring example of a performer who has retained control of her career despite pressures to conform. Starr's detailed bio is frustratingly impersonal, providing little sense of lang as an individual. But her account of the politics of sexual orientation, especially in the spotlight, is absorbing. Photos not seen by PW

**************************************


roselee goldberg
LAURIE ANDERSON - biografie (engl)
**************************************
gebunden / 204 s./ 26x26 cm / harry n. abrams NY / ISBN 0810935821

Laurie Anderson ist eine der anerkanntesten + gefeiertsten zeitgenössischen performancekünstlerinnen. Der vorliegende band bietet einen spannenden einblick in ihr wirken von den frühen 70er jahren bis zu ihrer elektronischen oper von 1999 'songs and stories from moby dick'. Das buch dokumentiert fotografien, skulpturen, installationen, film-stills, zeichnungen, songtexte + ausschnitte ihrer geschichten - es zeigt die fulminante kreativität dieser vielseitigen künstlerin. Kenntnisreich wird auch ein einblick gegeben in ihre pionierarbeit mit neuen medien, ihre musikaufnahmen + ihre provokante zusammenarbeit mit william burroughs, spaldin gray, lou reed u.a.

**************************************


deborah jowitt (hrgIn)
MEREDITH MONK (engl)
**************************************
gebunden / 224 s. / johns hopkins university press '97 / ISBN 080185539X

Those who have followed the remarkable career of Meredith Monk for the past 25 years will be surprised to learn that this is the first complete book in english published about this multitalented artist. The welcome compilation brings together significant artist's writings, interviews, reviews, program notes, articles + essays. Village voice dance critic jowitt (new york univ.) sifted through published + unpublished materials, much from Monk's personal collection, to select items for this anthology. Monk's many sides are reflected in these selections, which assess her work in monolog, dance, video, film, installation art, photography + music. Monk concisely + eloquently describes her cutting-edge approach: 'I work in between the cracks, where the voice starts dancing, where the body starts singing, where theater becomes cinema.'

**************************************


CHICKS ON SPEED
IT'S A PROJECT (engl)
**************************************
gebunden / 228 s. / booth-clibborn editions '03 / ISBN 1861542658

Chicks On Speed (COS) are melissa logan (from new york), kiki moorse (from munich) + alex murray-leslie (from bowral, australia). They're also a band, a clothing label, a website, a record label, a design team + a twenty-first-century phenomenon. The girls met while running a drinking den at art school in munich. They moved to berlin, where low rents are attracting unprecedented numbers of young creatives. There they reinvented themselves as Chicks On Speed, a girl-power collective, who, while relishing their amateur status in various creative fields, are fearlessly 'putting it out there'. From providing a raunchy, cover-version soundtrack to parties + gigs, to customising visitors clothing at exhibitions (foundation cartier) to posing with karl lagerfeld for the cover of their latest album, the chicks have invaded the worlds of fashion + music with their endearing D-I-Y aesthetic + good-time vibe. Now they're being taken seriously by these mega-industries; COS are both muse and rebel! This their first publication aims to capture that sense of freedom + spontaneity. The book is divided into periods of their lives: 'fake band', 'pressing the press', 'sell out', 'temporary spaces', 'modifidas' (imaginary products), 'we don't play guitars', 'class war', 'consuming passion' + 'heaven or aell or just the end'. Die-cut, over-printed + assembled from many different stocks, this book approximates a COS scrap-book, full of press-clippings, personal momentoes + ideas, printed ephemera and free COS merchandise. This is bound to become a must-have collectible!

**************************************


DIAMANDA GALAS
SHIT OF GOD - the texts of diamanda galas (engl)
**************************************
gebunden / 130 s. / serpent's tail '96 / ISBN 185242432X

This work reporduces the lyrics of the performances and compositions of Diamanda Galas. Galas uses her voice to evoke the profound suffering and isolation of the human condition as it confronts AIDS and insanity

**************************************


LYDIA LUNCH
PARADOXIE - tagebuch eines raubtiers
Vorw. v. hubert jr selby / beitr. v. chris bohn
**************************************
gebunden / ca. 200 s. / mirandA '00 / 15.80 e, 30 sfr / ISBN 3-934790-00-3

LYDIA LUNCH
BELASTENDE INDIZIEN - monologe, tiraden, stücke
Zeichn. v. kristian hoffman

**************************************
gebunden / ca. 200 s. / 8 fotos / 15.80 e, 30 sfr / mirandA '00 / ISBN 3-934790-01-1

**************************************


BJöRK – THE BOOK (engl)
von stéphanie cohen, rick poynor, philippe parreno, haraldur jonsson, michel gondry
**************************************
gebunden / 168 s./ 100 farb. + duotone-taf. / 23x19,5 cm / 29.80 e, 42.70 sfr / schirmer mosel '01 / ISBN 3-88814-908-8

Mit der macht isländischer lavaströme überflutete Björk, geb. 1965, mit 'Debut', 'Post' + 'Homogenic' die musikwelt + jüngst die filmszene mit 'Dancer in the Dark', für den sie die goldene palme + den europäischen filmpreis erhielt. Ob popelfe, kraftwerk der gefühle, verrücktes huhn oder pippi langstrumpf der discoszene - alle versuche, das phänomen Björk in worte zu fassen, scheitern an einem wesen, das nicht von dieser welt zu sein scheint. All das gilt auch für ihr 1. buch: Björk-bilder von den magierInnen der photographie wie Anton Corbijn, Inez van Lamsweerde, Jean-Baptiste Mondino u.a., Privatphotos aus kindheit + jugend sowie zeichnungen + texte von Björk selbst. Jedes bild ist ein visuelles minidrama von + über eine irisierende persönlichkeit, die theatralik nicht nur nicht scheut, sondern geradezu sucht + keinen zweifel daran lässt, dass es bei Björk immer um die ganz grossen gefühle geht.

sehr schön produziertes buch - mit eben dem qualitativ hochstehenden bildmaterial - ein sammelstück zum immer wieder drin rum stöbern.

**************************************


evelyn mcdonnell
BJöRK

**************************************
broschiert / 155 s./ orange press '02 / 15 e / ISBN 393608601X

Als biografie will McDonnell ihr buch keinesfalls verstanden wissen. Vielmehr versammelt sie 8 episoden, in denen sie versucht, sich den geheimnissen um die person Björk + den erfolg des isländischen multitalents zu nähern. In 1. linie geht es um die musikalische karriere. Schon nach den 1. seiten wird deutlich, dass hier jemand schreibt, der dem Björk-fever selbst voll + ganz erlegen ist. Das mag nicht die beste voraussetzung für eine kritische auseinandersetzung mit der künstlerin sein, doch McDonnells verehrung tut dem buch glücklicherweise keinen abbruch. Im gegenteil: die leserInnen erfahren viele unbekannte details über Björks leben + schaffen. Die autorin setzt sich mit den 1. musikalischen gehversuchen ebenso auseinander wie mit Björks zeit bei den Sugarcubes. Im mittelpunkt steht aber eindeutig der glanzvolle verlauf der solokarriere. McDonnell zeichnet ein interessantes, vielschichtiges + oft auch widersprüchliches porträt, das nicht nur alle 'björkophilen' begeistern wird.

dieses e-buch hat eine musikjournalistin geschrieben, die zu beginn björks musik gar nicht mochte - erst durch zuhören, auseindersetzung mit ihrer musik + ihrer person selbst, liess sie sich mehr + mehr für die björkschen klangwelten entfachen. Es ist auch erfreulich dass McDowell sich nicht scheut, den begriff feminismus innerhalb der musikindustrie zu nennen. Björk ist eine der wenigen musikerinnen, die den ganzen proszess vom komponieren, texten, arangieren, computersampeln bis zur herausgabe ihrer werke, konzertauftritte etc. unter kontrolle hat. Ausser ihr fällt mir da nur noch amie mann + missy elliot ein... Eines meiner lieblingsbücher!

**************************************


ian gittins
BJöRK. HUMAN BEHAVIOUR. DIE STORY ZU JEDEM SONG

**************************************
broschiert / 140 s. / rockbuch verlag '03 / ISBN 3927638137

Human behaviour spürt den geheimnissen nach, die hinter Björks schöpferischen prozessen stehen. Das erste mal wird die geschichte der zierlichen grande dame anhand ihrer lieder erzählt. In zeiten gecasteter + gestylter pop-acts nimmt Björk Gudmundsdóttir eine sonderstellung ein. Die eigenständige + eigenwillige isländische sängerin + komponistin zählt zu den vielseitigsten künstlerInnen der welt. Das grossformatige, fantastisch bebilderte buch führt uns auf die reise zu ihrem 1. isländischen album Björk 1977, den isländischen liedern, sagen + mythen, ihren punkbands Tappi Tíkarrass + Kukl. 1993 erreichte Björk den internationalen durchbruch mit ihren englischsprachigen solo-alben von debut bis vespertine. Wie ein mosaik erschliesst Human Behaviour song für song, album für album das leben + die inspiration dieser musikalischen ausnahme-künstlerin. Das buch enthält wunderschöne farb- + schwarz-weiss-fotografien.

Für das was es ist, finde ich dieses buch sehr teuer. Auch das bildmaterial gefällt mir nicht besonders - das titelbild ist weitaus das beste - dabei gibt es supergutes bildmaterial, von namhaften fotografInnen, mit denen björk zusammengearbeitet hat + aus den bildlandschaften, die sie in ihren phantasievollen videos kreiiert

**************************************


grace slick, andrea cagan
GRACE SLICK - SOMEBODY TO LOVE (engl)
**************************************
taschenbuch / 384 s. / warner '99 / ISBN 0446607835

Grace Slick looks back on a lifetime of sex, drugs & rock & roll in Somebody to Love?, a wisecracking memoir featuring cameos by some mighty famous faces. As the lead singer of Jefferson Airplane (later Jefferson Starship and, still later, Starship), Slick had a ringside seat for some of the decade's most notorious high jinks--Haight-Ashbury, Woodstock, the sexual revolution, + of course, '60s drug culture. Put it this way: if the dormouse said feed your head, Slick did again + again + again. Which leads to this memoir's principal shortcoming: it's hard to document the most important decade of your life if you can't remember it. Still, even if she's a little fuzzy on some of the details, the anecdotes alone are worth the price of admission, from the time Slick + Abbie Hoffman plotted to dose Richard Nixon to her surreal sexual encounter with a nearly autistic-seeming Jim Morrison: "Although I knew there was some pattern of events going on in his head that connected what I'd just said to what he was thinking, it never made sense." Now sober + nearing her 60s, Slick frets over her aging body, campaigns against biomedical research, + feeds the raccoons in her back yard. But she hasn't lost any of her famous feistiness. This is the same woman who flashed her breasts at photographers, pulled her skirt over her head at concerts, and even once, "having ingested the entire contents of the minibar in my hotel room," stuck her fingers up an audience member's nose. Grace Slick may have mellowed, but bless her heart, she's still running off her mouth.

**************************************


Reihe: wiss. beitr. aus d. tectum-verlags: musikwiss. 1
katrin berndt,
YOKO ONO - IN HER OWN WRITE
Ihr musikalisches schaffen und der einfluss von john lennon
**************************************
kartoniert / 136 s. / 22.60 e, 39.80 sfr / tectum '99 / ISBN 3-8288-8021-5

Über Yoko Ono wurde viel geschrieben - über ihr aussehen, ihre rolle bei der auflösung der beatles, gelegentlich über ihre kunstausstellungen + -aktionen. Nur ihr musikalisches schaffen wurde konsequent negiert. Die vorliegende magisterarbeit behandelt + diskutiert Onos insgesamt 8 soloalben, zeigt ihre musikalischen einflüsse + ihre entwicklung von der avantgardekünstlerin zur popmusikerin. Im mittelpunkt stehen hier die songtexte Yoko Onos, die unter literaturtheoretischen gesichtspunkten analysiert + im rahmen ihrer persönlichen, feministischen + gesellschaftspolitischen implikationen dargestellt werden. Dabei wird deutlich, dass Ono als musikerin nicht nur grob unterschätzt wurde, sondern darüberhinaus zu den bedeutendsten popmusikerinnen unseres jahrhunderts gehört.

**************************************


lea furman, elina furman
HEART OF SOUL - THE LAURYN HILL STORY (engl)
**************************************
bliothekseinband / sagebrush education resources '01 / ISBN 0613216881

keine beschreibung

**************************************


India Arie
INDIA.ARIE: ACOUSTIC SOUL – Musiknoten für Gitarre
**************************************
paperback / warner brothers publications '02 / ISBN 0757981585

1. Acoustic Soul / 2. Always in My Head / 3. Back to the Middle/ 4. Beautiful / 5. Brown Skin / 6. I See God in You / 7. Nature / 8. Part of My Life / 9. Promises / 10. Ready for Love / 11. Simple / 12. Strength Courage + Wisdom / 13. Video / 14. Wonderful

**************************************


nancy krulik
LISA LOPES - THE LIFE OF A SUPERNOVA (engl)
**************************************
taschenbuch / 128 s. / abb. / simon pulse '02 / ISBN 0689856903

In supernova (gleichnamiger buch-titel wie von Left-Eyes album ) erfährt man alles über den anfang von Left Eye / TLC in ihrer familie, wie das leben so war + wie sie t-boz in einer disco in atlanta traf... Die anfänge als 'second nature' + wie sie chilli bekamen + dann das 1. album ohh on the tlc tip rausbrachten ... bis hin zu crazysexycool, fanmail + dann auch zu ihrem soloprojekt !! Das buch ist sehr interessant + man bekomtm sehr weite einblicke in das leben + die karierre von Lisa'Left-Eye' Lopes !! - rezensentin auf amazon.de

**************************************


richard buskin
SHERYL CROW - NO FOOL TO THIS GAME (engl)
**************************************
taschenbuch / 288 s. / billboard books '03 / ISBN 0823084310

Singer, composer, multi-instrumentalist, superstar - Sheryl Crow is one of the most respected + accomplished musical artists today. 'Sheryl Crow: No Fool to This Game' digs beneath the media hype + public image to reveal the unknown story behind this talented, complex + incredibly driven woman. Filled with in-depth research + personal interviews with Sheryl Crow's friends, colleagues and even former adversaries, Richard Buskin offers a multi-faceted look at a life that has encompassed numerous highs + lows, while also providing rare insight into how a star is born, nourished + marketed in today's cutthroat music industry.

**************************************


kylie minogue
KYLIE (engl)
**************************************
gebunden / schutzbox / 152 s. / 75 e / booth-clibborn edit. '99 / ISBN 1861541376

Kylie is a vivid self-portrait of Kylie Minogue’s many different personas: actress, pop singer, media magnet and cultural icon. Moving beyond autobiography, Kylie examines the iconic status she has gained in a career spanning from Neighbours to high-credibility chart hits. With an essay by renowned music journalist Chris Heath and contributions including work from Wolfgang Tillmans and Ellen Von Unwerth, the book is an intelligent celebration of a well-loved figure. By Kylie Minogue with various artists. Designed by Farrow Design.

**************************************


alicia castro
ANACAONA – aus dem leben einer kubanischen musikerin
**************************************
gebunden / 280 s. / 22 e, ca 30 sfr / econ / ISBN 3430117526

Kuba, 1932: 11 schwestern, jung, schön + mit grosser leidenschaft für son + jazz, gründen das orchester anacaona. Allabendlich treten sie in den strassencafés von havanna auf + erobern die herzen des publikums. 5 jahre später, bei einer tournee durch die usa + europa, gelingt dem frauenorchester der internationale durchbruch.
Alicia castro, saxofonistin, bassistin + spätere leiterin des orchesters, blickt zurück auf 60 aufregende jahre. Sie erzählt von der gemeinschaft mit ihren schwestern, von erfolgen + tiefschlägen, von verehrern, liebesabenteuern + dem kubanischen alltag. Ein buch voller musik.

**************************************



anna-bianca krause
YMA SUMAC
**************************************
gebunden / 138 s. / 22 e, ca 30 sfr / neue kritik '01 / ISBN 3801503348

Chechua-indianerin, 5 oktaven stimmwunder aus peru, seit 1940 berühmt als ungewöhnlichst, extravagant + atemberaubende mambo-interpretin!!!

"...Sie ist eine legende. Sehr wahrscheinlich ist sie jetzt gerade am 22. September 2003 70 jahre alt geworden. Sie ist peruanerin, hat aber seit sie 18 oder 19 Jahre alt ist in den usa gelebt. Sie lebt im moment in los angeles. Sie hat immer behauptet, sie sei die letzte lebende inkaprinzessin, so hat sie sich - oder ihre plattenfirma - verkauft.
Sicher ist, dass ihre mutter aus den anden kam, ihr vater war spanier + sie ist in peru geboren. Ich bin ihr vor etwa 10 jahren begegnet. Damals dachte alle welt, Yma Sumac sei tot, aber sie ist plötzlich wieder aufgetaucht 1 ist sogar für 2 konzerte in deutschland gewesen. Sie hat einen stimmumfang von 4 1/2 oktaven gehabt, das gibt es ganz selten. Sie war in den 50er jahren ein weltstar. Sie war im grunde genommen in allen ländern der welt auf tournee, sie war titelbild aller grossen zeitungen, hierzulande etwa von spiegel oder stern. Und es gab sogar medizinische untersuchungen über die möglichkeit dieser stimme, sie konnte eben ganz hoch + ganz tief singen + das unmittelbar hintereinander. Sie sah auch ganz wunderbar aus. Sie war eine sehr schöne frau + hat sich auch immer inszeniert, mit schminken + war zunächst peruanisch später mehr im stile hollywoods immer sehr exzentrisch gekleidet. Sie lebt jetzt eher bescheiden. Sie ist eine alte dame, die in los angeles lebt; ihr stimmumfang ist nicht mehr so gewaltig, aber noch immer beeindruckend. Trotzdem, die zeit der grossen auftritte ist vorbei." - Anna Bianca Krause - musikjournalistin in berlin

Vor fast 20 jahren habe ich die musik von yma sumac das 1. mal gehört + wie auch ann-bianca krause in ihrem buch über yma sumac erzählt - war ich tief beeindruckt + konnte diese stimme nicht mehr vergessen. Yma hat nicht nur einen ausserordentlichen stimmumfang, diese stimme ist auch unglaublich wendig - blitzschnell wechselt sie tonhöhen, springt von gurren, zu trillern, zu glucksen + juchzern, die die verschiedensten dschungelgeräusche imitieren. Eine frau die ähnlich virtuos + eigensinnig umgeht, ist nina hagen; ymas gesang ist jedoch vielseitiger + perliger + weniger in attituden gefangen. Yma interpretiert den mambo der 40er jahre auf ungewöhnliche + vitale, witzige + freche weise, die einem in ein inneres üppiges urwald-kino entführt. Damals habe ich 2 platten auf cassetten-tape aufgenommen - das ich bis heute aufgehoben habe. Als ich das buch von krause entdeckt hatte, habe ich mich ausserordertlich darüber gefreut, dass jemand auf so sympathische weise über diese unkonventionielle + erstaunliche künstlerin geschrieben hat. Das buch ist ein vergnügen + es lohnt sich in ymas musik herein zu hören, selbst, wenn eine (wie ich selbst) nicht allzuviel mit südamerkanischem standartsounds anfangen kann...
**************************************


diane wood middlebrook
ER WAR EINE FRAU
**************************************
gebunden / 411 s. / malik verlag '99 / ISBN 3890291368

Es ist gar nicht so aussergewöhnlich - man denke an yentl --, dass sich frauen die haare kurz schneiden + fortan nur noch im anzug zu sehen sind. Doch so konsequent wie die jazzmusikerin Dorothy Tipton auch in ihrem privatleben die männliche rolle übernahm, immerhin war sie sogar mehrmals verheiratet + hat drei Kinder adoptiert, das ist völlig neu. Dorothy wird im 1914 in oklahoma city geboren, + als sie 19 jahre alt ist, beschliesst sie, ihren eigenen lebensunterhalt zu verdienen. Leidenschaftlich interessiert sie seit der schulzeit das theater, ein klavier kann sie zum tanzen bringen, + beim saxophon, das weiss sie, spielt man nicht nur irgendein instrument, sondern auch eine bestimmte rolle, für die hosen eine voraussetzung sind. Die jobs in den neu gegründeten bands, die in der neuen ara des swing rasant aus dem boden schiessen, sind dünn gesät. Dorothy ergreift ihre chance + verwandelt sich für den rest ihres lebens in den jazzmusiker + entertainer Billy Tipton. Merkwürdig + schwer vorstellbar bleiben seine 3 ehen, denn nach Billys Tod bestreiten alle ehefrauen, jemals bemerkt zu haben, dass sie mit einer frau verheiratet waren. Billy hat seinen oberkörper bandagiert - ein unfall in der kindheit dient ihm hierfür als ausrede -, er trug regelmässig ein suspensorium, + die badezimmertür war bei ihm immer abgeschlossen. Billy Tipton schafft zwar den erfolg als musiker, doch der ganz grosse durchbruch bleibt ihm zeitlebens versagt, denn das hätte auch die gefahr geborgen, enttarnt zu werden. So bleibt er auf dem höhepunkt seiner karriere leider wieder ein opfer seiner rolle.

**************************************


julie burchill
VERDAMMT ICH HATTE RECHT – eine autobiografie
**************************************
broschiert / 254 s. / rowohlt tb. / ISBN 3499225565

Das grossartige manifest einer begnadeten feministischen + kommunistischen journalistin + bekennenden egozentrikerin. Drogen, männer + frauen: julie burchill hat nichts ausgelassen. Sie liebt das unberechenbare des lebens + stürzt sich mittenhinein, macht sehr jung eine fulminante karriere als publizistin + avanciert später zur königin des bohemienzirkels 'groucho club'. 2 jahrzehnte voller skandale + erfolge bieten hier stoff für eine brisante + hochamüsante autobiographie.
**************************************

•• MUSIK - VERSCHIDENES

**************************************



martha cooper, nika kramer
WE B*GIRLZ
**************************************
broschiert / 24.99 e, ca 29 sfr / from here to fame vrlg. '05 / ISBN 3937946179

Das aller-1. handbuch über aktive, tanzende + breakende B*Girlz aus der ganzen welt - es gibt VIELE!. Mit unendlich vielen bildern, 100ten von informationen + einer umfangreichen linkliste. Dieses buch ist ein MUSS-HABEN!! ...unbedingt auch die WE B*GIRLZ-webseite besuchen - mit vielen vielen fotos >
www.bgirlz.com

We B*Girlz, the
1st handbook for accomplished or aspiring B-Girlz + the boys who love them, showcases the dynamic style + nonstop energy of B-Girlz in action, in practice, on stage, + at home. Providing inspiring insight into a previously little-known subculture that has swept the world, We B*Girlz includes chapters like Lady Legendz, Girlz n' Crewz, Floor Warz, Ride the Beat, We B*Family, Work it!, We B*Stylin' + practical information in the B*Girl-Guide on footwork + gear, as well as source information on websites, events, competitions, + classes. Feat. pioneering B-Girlz like Rokafella from the bronx, who now dances professionally, + Asia-One from L.A., who organized + promoted the B-Boy Summit for 10 years, We B*Girlz also showcases The Gutsy Girls who dare to dance with all-boy crews such as vendetta from Atlanta's Burn Unit + Valentine-whose Paris crew, Fantastik Armada, came in second in the 2004 Battle of the Year, the largest international competition in germany. Presenting girls of all ages + walks of life, We B*Girlz spotlights 12-year-old Wonder Woman from france, a serious contender at last year's IBE; Krazee Grandma, a beloved 65-year-old B-Girl from sweden who still spins on her head + travels around europe to dance competitions; B-Girl-mom Honey Rockwell, whose 3-year-old daughter is known as The Annialator; + B-Girl & Boy couple Chyna + Sake who organize an annual couple's battle called Lover's Rock in San Diego. Introduction herstory by Ana Rokafella Garcia, a spanish harlem-born hip hop dancer + choreographer who has danced with crews such as The Transformers + The Breeze Team before joining the hip hop dance company GhettOriginal. Rokafella has appeared in music videos such as Fabolous' Youngin; is the cofounder of Full Circle Productions, a hip hop artist collective; + appeared in Soular Power'd, a hip hop theater show she codirected with her husband, B-Boy Kwikstep. Rokafella has done work for artists like Will Smith, Mariah Carey, Whitney Houston, + Tito Puente, among others. She lives in new jersey

**************************************



astrid vits
DU UND VIELE VON DEINEN FREUNDEN - 34 deutsche bands und solo-künstlerInnen im interview
**************************************
broschiert / 527 s. / 24.39 e / schwarzkopf & scharzkopf '04 / ISBN 3896026216

Sie kommen aus deutschland + sind erfolgreich: Bands wie Wir sind Helden, Mia., Tomte, Sportfreunde Stiller, Astra Kid + Virginia Jetzt! spielen frischen pop + werden dafür von fans und musikindustrie gefeiert. Nach der neuen deutschen welle / NDW in den 80ern hat das land sie wieder - seine heldInnen. Endlich. Teils schon kommerziell erfolgreich, teils noch am anfang ihrer karriere stehend. Ums hier+jetzt dreht es sich in 'Du und viele von deinen Freunden'. Die autorin
Astrid Vits hat darin gespräche mit 34 bands + solokünstlerInnen aus der aktuellen deutschen gitarren- + elektro-pop-szene dokumentiert. Wortreich, offen + sehr persönlich sprechen sie über das leben + die liebe, freundschaften, tourstress, business, existenzängste, produktionen, hoffnungen, erfolge + zusammenbrüche auf ihrem weg nach oben. Ergänzt sind die interviews jeweils um einen ausführlichen serviceteil mit bandbiografie, line-up, discografie + teilweise bisher unveröffentlichtem fotomaterial.

Nova International |
Britta www.flittchen.de/britta | Jens Friebe | Mia www.miarockt.de | Paula www.paula-musik.de | Quarks www.quarksland.de | Tele | Virginia Jetzt! | Wir sind Helden www.wirsindhelden.com | 2raumwohnung www.2raumwohnung.de | Astra Kid | Bernd Begemann | Bernadette La Hengst www.lahengst.com | Finn. | Niels Frevert | Kante | Kettcar | Knarf Rellöm | Mon)tag | Ocker | Olli Schulz & der Hund Marie | Sono | Spillsbury www.spillsbury.de | Die Sterne | Tomte | Jan Plewka / Zinoba | Angelika Express | Erdmöbel | Klee www.kleemusik.de | Besser | Lali Puna www.lalipuna.de | Sportfreunde Stiller | Samba | Miles

**************************************



astrid vits
DU UND VIELE VON DEINEN FREUNDEN 2 - weitere 30 deutsche bands + solo-künstlerInnen im interview
**************************************
broschiert / 407 s. / 19.90 e / schwarzkopf & scharzkopf '05 / ISBN 3896026682

Die neue deutsche welle ist allen unkenrufen zum trotz nicht verebbt, im gegenteil: Der erfolg vieler bands, die im buch zu wort gekommen sind, hat sich gefestigt, sie stehen jetzt gleichberechtigt neben 'etablierten' künstlerInnen, die schon lange ihre songs auf platten + CDs veröffentlichen. Diese + noch mehr musikerInnen, die im 1. band noch nicht zu finden waren, sind jetzt thema des 2. bandes von 'Du und viele von deinen Freunden', der im herbst 06 erscheinen wird. Das erfolgreiche konzept ist beibehalten: Zu jedem interview gehört jeweils eine kurzbiografie, diskografie, sowie fotos der band + sämtliche platten-cover. Neu dabei: fotos vom interview, die das gespräch visuell dokumentieren. Bezog sich band 1 hauptsächlich auf newcomerInnen, so ist der radius jetzt erweitert um musikerInnen, die schon seit mehreren jahren erfolgreich das musikgeschehen in deutschland + darüber hinaus mitbestimmen. Der rahmen 'gitarren- + elektro-pop' wurde gelockert, so dass jetzt auch vertreterInnen aus der soul- + folk-szene zu wort kommen.

Dieser band enthält interviews mit >
Toni Kater www.toni-kater.de | Slut | Max Herre | Joy Denalane www.joydenalane.com | Michel van Dyke | Regy Clasen www.regyclasen.de | Stereo Total www.stereototal.de | Three Minute Poetry | Crash Tokio www.crashtokio.com | The Notwist | Roman Fischer | Darlo | EL*KE | Tom Liwa | Dirk Darmstaedter | Klez.e | Subterfuge | Wolke | Masha Qrella www.monika-enterprise.de/masha | Fink | Jeans Team | Bobo In White Wooden Houses www.bobo-in-white-wooden-houses.de

**************************************

•• WISSENSWERTES

**************************************


Reihe: bibliothek der popgeschichte
DER ROCKSIE! MUSIKERINNEN-READER NRW
hrsg. v. judith krafczyk, sibylle thomzik
**************************************
88 s. / 21,5x15 cm / 7.60 e, 14.80 sfr / ventil '00 / ISBN 3-930559-77-3

Der rocksie!-reader bietet vielfältige informationen für musikerinnen + bands aller genres + fertigkeitsstufen mit dem schwerpunkt nordrhein-westfalen. Im umfangreichen serviceteil finden sich aktuelle adressen von veranstalterInnen, agenturen, plattenfirmen, produzentInnen, managerInnen, steuerberaterInnen, anwältInnen, behörden, initiativen + wettbewerben sowie hinweise auf beratungsstellen für die (musikalische) existenzgründung, auf möglichkeiten der finanziellen förderung + der gezielten promotion.
Web-seite >
www.rocksie.de

**************************************


SWISS MUSIC GUIDE 03
**************************************

Im frühjahr kommt jeweils das neue musikerInnen-nachschlagwerk heraus. Auf rund 370 seiten sind ca 4000 kontakte zusammengestellt, aus den bereichen >
labels, record shops, production tools, media, booking agencies, locations, events, music schools, cultural associations + artists – inkl. DJanes!
Über die webseite kann jedeR ihre/seine eigenen einträge machen + die 30fränkige printausgabe bestellt werden > www.swissmusicguide.ch

Der swissmusicguide ist eine feine sache! Mit ein paar 'schönheitsfehlerchen' - die eingabemaske dürfte noch etwas ausführlicher sein – z.b. DJanes, musikerInnen, plattenläden sollten stilbereich angeben können, es fehlt ein feld für extrabemerkungen.

**************************************


poto wegener
SCHWEIZ. HANDBUCH ZU
MUSIK & RECHT F. MUSIKSCHAFFENDE 03
**************************************
gebunden / 568 s. / 110 sfr / josef keller verlag münchen '03 / ISBN 3 7808 0197 3

Vom schweizer musikjurist, musiker und SUISA-mitarbeiter poto wegener in langer arbeit erfasst, liegt hiermit ein nützliches standard-werk vor (erschienen im april 03).
Zu den themen,> urheberrecht, SUISA & swissperform, tonträgerindustrie & - verträge, verlagswesen, sampling & remix, musik & internet, vertragsrecht, konzertvertrag, managment & booking, soziale vorsorge, musterverträge mit erläuterungen

**************************************


frank wonneberg
DAS VINYL-LEXIKON - wahrheit und legende der schallplatte
fachbegriffe, sammlerInnenlatein und praxistips
**************************************

broschur / 448 s. / 364 abb. / 15.90 e, 27.50 sfr / schwartzkopf & schwartzkopf / ISBN 3-89602-226-1

Seit der ablösung durch die digitale compact disc (1982) wurde die schwarze scheibe zwar 100 mal tot gesagt, aber behauptet sich dennoch im handel + in der disco.
Noch besser: schlägt man heute das feuilleton auf, wird man auch dort mit berichten über erhalt + fortbestand des dinosauriers schallplatte konfrontiert. Vinyl lebt!

Hier kommt mann & frau nicht aus dem staunen heraus – wer mal so richtig in fachsimpel-jargon baden + sich dennoch verständlich schlau machen will, hat hier die ultimative gelegenheit dazu. Kaum vorzustellen was es so alles um dieses platte, schwarze kunstoff-ding mit rillen zu wissen gibt! Und frank wonneberg benutzt sogar DJ/djane – unglaublich... :- ) Ein absolutes andachtsbuch für alle vinylophilen!

**************************************

•• MUSIKKULTUR - THEORIE & PHILOSOPHIE

**************************************


gabriele klein
ELECTRONIC VIBRATIONS - pop kultur theorie
**************************************
gebunden / 351 s. / 18.40 e / rogner & bernhard '99 / ISBN 3-8077-0190-7

Was geschieht, wenn man körper elektronisch generierten schwingungen aus- + sie damit selbst in ebensolche versetzt? Dieser frage geht ein buch nach, das man in der abteilung theoretische physik vergeblich suchen wird. Denn das phänomen, das electronic vibration beschreibt, hat in den 80er + 90er jahren des letzten jahrhunderts geschichte gemacht + ist inzwischen ein – zwar mitunter immer noch lebendiges, im grunde aber längst historisches – stück popkultur. Als solches kann techno mittlerweile seine eigenen regalmeter in bibliotheken + buchhandlungen beanspruchen, gefüllt mit fotobänden + aufwendig gestalteten coffetable-books, soziologischen betrachtungen + popkulturtheoretischen beiträgen sowie schliesslich – rainald goetz’ rave sei dank – sogar einem von suhrkamp verlegten stück neuer deutscher literatur.

Geht nicht weiter auf geschlechter-verhältnisse ein - wär doch eigentlich naheliegend, wenns um körper-/bild + köperlichkeit geht - oder?

**************************************


MUSIKERiNNEN - ÜBUNGSBUNKER - SZENE-CLUBS
zur infrastruktur der popularmusik in hamburg
hrsg. albrecht schneider
**************************************
376 s. / 23x16 cm / 30.90 e / LIT-vlg '01 / ISBN 3-8258-4482-X

Dieses buch untersucht die situation von pop- + rockmusikerInnen in hamburg, die in ihren übungsräumen aufgesucht und eingehend befragt werden. Ausserdem befasst es sich mit der lage der clubs + sonstiger locations, in denen vor allem bands live spielen. Es geht um eine empirische bestandsaufnahme, zugleich um eine historische rückschau auf die förderung der popularmusik in der hansestadt sowie um empfehlungen, wie die live-musik-szene auch im zeitalter der technischen medien + der rezeption von pop/rock über das internet erhalten werden kann.

**************************************


reihe: osnabrücker beiträge z. systematischer musikwissenschaft
barbara volkwein
WHAT'S TECHNO? - geschichte, diskurse und musikalische gestalt elektronischer unterhaltungsmusik
**************************************
210 s. / zahlr. abb. + notenbeisp. + audio-CD / 24x17 cm / 20 e / universität osnabrück. erzieh.- + kulturwiss. / ISBN 3-923486-42-1

eine vorlesung - leider schon vorbei, dennoch interessant... >
www.musik.uni-bremen.de
Female Islands In Techno – Djane Styles in der Geschichte elektronischer Clubmusik


Im bisherigen techno-diskurs haben frauen in der regel kaum eine rolle gespielt. Die entwicklung jedoch verdeutlicht, dass auch sie massgeblich an verbreitung, kommerzialität + popularität elektronisch produzierter clubmusik beteiligt sind. Das proseminar beleuchtet einerseits mit besonderem blick auf grosse feminine stars der szene die geschichtliche sowie musikalische entwicklung der verschiedenen DJane-styles, andrerseits gibt es einblick in cluballtag + identitätsfindung von frauen aus der szene.
Nach 2 einführungsvorlesungen sollen für die weiteren sitzungen referate mit mindestens einem djane-, style-, label-typischen musikbeispiel gehalten werden. Wenn interesse bei den seminarteilnehmerInnen vorhanden ist, soll ein reader erstellt werden. Eine literaturliste lege ich vor und ggf. kopien von schwer zugänglichem material.

1. What’s Techno: zur entwicklung elektronisch + computergestützt produzierter clubmusik. begriffsklärung. Kategorisierung von techno in verschiedene subsparten.
2. Warum im house gern frauenvocals eingesetzt werden: entstehung + entwicklung von house in usa: disco – gay-scene – house.
3. Top-djanes vor dem hintergrund musikgeschichtlicher entwicklungen / biografien+ djane-styles:- techno / minimal-techno / elektro: Monika Kruse, Mo & Kotai. - Techno in deutschland: rave satellite – wie Monika Dietl + Marusha die fäden zogen. - hardcore – nur was für harte kerle? Die entwicklung von gabba + hardcore in den niederlanden: Djax Up Beats, gegründet von Saskia Slegers ist weltweit eines der führenden label.
- Kemistry & Storm: drum’n’bass in UK.
4. Gibt es unterschiede zwischen von männern + frauen produzierter techno-musik? Eine kleine hörstunde mit musikanalytischen gehversuchen. Wird bei bedarf von mir ausgestaltet.
5. Eine diskursschau: wie erfahren sich mädchen / junge frauen im rave-erlebnis.
6. Sampling sexuality: gender, technology + the body in dance music – Barbara Bradby: 'im dance-bereich ist die überwältigende präsenz männlicher produzenten auch an der digitalen herstellung einer patriarchalen fassung von weiblichkeit fassbar (feminine schreie auf unerbittlich stossende beats gehen der musikwissenschaftlerin zufolge auf phallisch orientierte sexualität zurück'. Hier soll ein vergleichender bogen hin zur vermännlichten rockmentalität gespannt werden.

**************************************


LOCALIZER 1.0 - the techno house book (dt/engl)
Beitr. v. robert klanten, elsa for toys
**************************************
304 s./ ca. 200 abb. / 30x24 cm / 35.50 e, 59 sfr / die gestalten '95 / ISBN 3-931126-00-5

Techno ist die hochgeschwindigkeitsmusik der 90er, unter 140 beats pro minute wird heute kein junger mensch mehr wach. Längst ist um die nummern aus dem soundcomputer eine eigenständige szene aus kultur + geschäftemacherei entstanden, mit techno-mode, techno-sprache + einer menge techno-klimbim. Wer da den überblick behalten will oder muss, kann nun auf das sammelwerk 'Localizer 1.0' zurückgreifen, ein umfangreiches lexikon des berliner verlags die gestalten zum techno- + house-boom. Das buch liefert umfassende informationen über die entstehungsgeschichte, die pionierInnen + trittbrettfahrerInnen der bewegung + auch über die versuche der 'musik-kapitalistInnen, die sache gewinnträchtig auszusaugen'. Solche 'profilneurotischen hanswurste' seien besser 'in maklerbüros oder schlepperbanden' aufgehoben. Für die lektüre des 304 seiten starken, grossformatigen werks muß man allerdings seine augen ebenfalls auf höchstgeschwindigkeit programmieren - das layout, in einer gemeinschaftsproduktion etlicher szenegrafikerInnen entstanden, ist so grell + wirr, das einem leicht der schädel brummt. Echt hip

**************************************

dirk waltmann, sven schäfer
TECHNO- und DANCE-LEXIKON
**************************************
352 s. / zahlr. abb. / 21x13,5 cm / 15.90 e, 29 sfr / schwarzkopf & schwarzkopf '02 / reihe lexikon imprint vlg / ISBN 3-89602-235-0

**************************************


dennis wier
TRANCE - von der magie zur technologie
**************************************
196 s. / 12.50 e, 25 sfr / the grüne kraft '99 / reihe der grüne zweig 207 / ISBN 3-922708-17-X

Der trance verfallen nicht nur fanatisch religiöse, die trance nutzen nicht nur traditionelle schamanInnen. Jede/R von uns erlebt trance-zustände, oft allerdings ohne dies zu ahnen.
In diesem buch wird nicht nur ein ganz neues gedankenmodell für die trance beschrieben, sondern auch praktisch anwendbare techniken, mit denen die leserInnen trance analysieren + selbst gestalten kann. Bewusst oder unbewusst bedienen sich nicht nur psychologInnen, therapeutInnen + hypnotiseurInnen der trance - politikerInnen, anwältInnen, yogis, priesterInnen, magierInnen, Hexen, werbeprofis, süchtige + psychisch verwirrte ebenso.

**************************************


SOUNDCULTURES - über elektronische und digitale musik
hrsg. marcus s. kleiner, achim szepanski
**************************************
kartoniert / ca 240 s. / 12 e, 21.20 sfr / suhrkamp '03 reihe es 2303 / ISBN 3-518-12303-3

Soundcultures diskutiert zentrale aspekte elektronischer + digitaler musik, die in den letzten jahren an den rändern von techno, neuer musik + kunstmusik entstanden ist. In der vielzahl von veröffentlichungen zu den themen neue medien, medientechnologie + -theorie ist das feld des musikalischen fast vollständig ausgespart worden. Die autorInnen aus den bereichen soziologie, medientheorie, musikwissenschaft, philosophie, informatik + kunstwissenschaft schliessen diese lücke + bringen elektronische + digitale musik in einen dialog mit aktuellen theorieansätzen. Dem buch ist eine CD mit kompositionen der künstlerInnen des frankfurter electronic labels mille plateaux beigefügt, die die diskurse in klangwelten überführt.

**************************************


stefanie menrath ...
REPRESENT WHAT - performativität von identitäten im hiphop
**************************************
180 s. / 15.50 e, 28.30 sfr / argument 2. aufl. '02 / reihe argum.-sonderbde 282 / ISBN 3-88619-282-2

Identitäten in bewegung, identitäten im hiphop sind in bewegung. Mittels empirischer daten + interviews wird gezeigt, wie hiphopper identitätsmodelle aufgreifen, sie ablehnen oder auch erweitern. Dabei wird das konzept der performativität mit der debatte um kulturelle identitäten zusammengeführt.
Hiphop gehört heute zum repertoire kultureller identifikationen wie kaum eine andere jugendkultur in deutschland. Seit der kommerzialisierung von hHiphop in den 90er jahren stellt sich zunehmend die frage, wer diese kultur + ihre identifikationsmodelle produziert. Ohne die üblichen dDichotomien von underground + mainstream zu akzeptieren, geht es Stefanie Menrath um die frage, wie die hiphopper selbst solchen herausforderungen begegnen. Mit rekurs auf die performativitätstheorie von Judith Butler + auf die theorie der praxis seit Pierre Bourdieu wird aufgezeigt, wie beweglich + auch wie starr identifikationspraktiken sein können: hiphopper inszenieren ihre kulturelle identität in auseinandersetzung mit den problematiken kommerzialisierung + essentialisierung. Anhand empirischer daten + interviews aus deutschland werden elementare konzepte des hiphop-diskurses + ihr verweis auf die performative dimension von identitätskonstruktionen erarbeitet: In der praxis erteilen die hiphopper Identitätsmodellen eine absage, berufen sich ein andermal auf sie + skizzieren schliesslich, was danach kommen kann.
Die autorin: Stefanie Menrath, M.A., geb. 1972, studium der ethnologie + volkswirtschaftslehre in kKöln + heidelberg, lebt in berlin + arbeitet z.z. als DJ, freie autorin + musikerin.

**************************************


gabriele klein, malte friedrich
IS THIS REAL? - die geschichte des hiphop
**************************************
kartoniert / ca. 200 s. / 10 e / suhrkamp '03 reihe es 2315 / ISBN 3-518-12315-7

Hiphop ist die erfolgreichste + folgenreichste popkultur, die die globale kulturindustrie hervorgebracht hat. In is this real? geht es nicht um die werke, sondern um die kulturelle praxis des hiphop; lebensstil + lebensgefühl stehen im mittelpunkt.

**************************************


dorit rode
BREAKING, POPPING, LOCKING - tanzformen der hiphop-kultur
**************************************
kartoniert / 211 s. / 21x14,8 cm / 25.90 e, 51 sfr / tectum '02 / ISBN 3-8288-8350-8

Der tanz war immer fester bestandteil der hiphop-kultur, blieb in der literatur jedoch stark unterrepräsentiert. Auf der basis umfassender interviews mit tänzern aus deutschland + den usa leistet dieses buch eine ethnologisch fundierte aufarbeitung der wichtigsten hiphop-tanzformen. Die ausführungen zu breaking, popping + locking werden durch detaillierte beschreibungen der übrigen hiphop-gattungen DJing, rap + graffiti sowie aAnalysen szenetypischer kommunikationsformen, einstellungen + schlüsselkonzepte ergänzt. Die ethnologin + hiphop-tänzerin Dorit Rode zeichnet so ein komplexes bild der hiphop-kultur aus der innensicht der mitglieder, die sich als 'one nation under a groove' verstehen. 'Die musik ist das A und O. Wenn ich die musik höre, dann bewege ich mich. Und das ist schon das ding. Andere leute sagen 'da würde ich gern was dazu sagen' oder malen oder schreiben. Und das, was die dazu sagen, drücke ich mit meinen bewegungen aus. Und es ist schon so, dass ich gewisse gefühle, aggressivität usw, ausdrücke.' freeze
Dorit Rode studierte ethnologie an der universität heidelberg. Als hiphop-tänzerin hat sie in los angeles + new york trainiert, in dDeutschland workshops + kurse geleitet + mehrere tanzprojekte (de-phazz, the sisters, pop club) realisiert.

**************************************


peter matzke, tobias seeliger
GOTHIC II - die internationale szene aus der sicht ihrer macher(innen)
**************************************
kunstdruckpapier / klappenbroschur / farbteil / 300 s. / 17x24 cm / 22.90 e / ISBN 3-89602-396-9

Gothic II schliesst – der titel lässt es nicht anders vermuten – nahtlos an den 2000 erschienenen ersten band gleichen namens an. Der zulauf zur schwarzen szene ist seither ungebrochen. Der band beschäftigt sich ausführlich mit der internationalen gothic-szene + lässt in bewährter manier wieder die protagonisten selbst zu wort kommen.Mit beiträgen von philipp boa, faith & the muse, tony wakeford, eric burton, london after midnight uvm

**************************************


sophie goll
WOWO DADA HIPHOP - politik ist spass mit pop; bd 1 + bd 2
**************************************
205 s. / 22x17 cm / 12.50 e / edition hermeneus '02 / ISBN 3-9804332-3-4 bd 1 / ISBN 3-9804332-4-2 bd 2

Sophie Goll fügt überschriften aus tages- + wochenzeitungen, wie sie sich aus der täglichen lektüre ergeben, nach dem zufallsprinzip zusammen. Die spontane assoziation erweist sich dabei als erkenntnisweg hinter die fassaden einer auf hochglanz polierten, primär dem vordergründigen verpflichteten realität, die von den medien als nicht abreissende folge von events dargstellt wird. Schreiben wird damit zu einer art puzzle-spiel, einem sampling. Nicht zueienander gehörendes, somit nicht füreinander bestimmtes, geht ineinander auf, wird zu einer seltsamen einheit, oftmals skurril + provozierend, ergibt unerwartet sinn, öffnet ein- + durchblicke, bricht informationsgänge, denkbewegungen, haltungen + verhaltensweisen auf. Eindringlich wird der geisteszustand der nation blossgelegt: vernunft hat wirklich keine überlebenschance mehr, wo die wahrheit nichts anderes als das abfallprodukt der lüge ist.

**************************************


anette baldauf, pam cook, jennifer reeder / carla despineux, verena mund hrsgInnen
GIRLS, GANGS, GUNS. - zwischen exploitation- kino und underground
**************************************
broschiert / 191 s. / 14.80 e / schüren presseverlag '00 / ISBN 3894723238

Low-budget-filme, exploitationfilme, b-movies - diese billigproduktionen scheinen auf den ersten blick kaum raum für die differenzierte betrachtung gesellschaftlicher verhältnisse zu bieten. Oder doch? Renommierte autorinnen gehen der frage nach, welche frauenbilder in den billigen low-budget filmen transportiert werden. Das auf den ersten blick erstaunliche ergebnis: in diesen filmen ist raum für nicht mainstream-konforme frauenbilder.
Zudem wird in unterschiedlichen low-budget-produktionen der 60er + 70er ausschau gehalten nach vorbildern für eine frauenfigur der 90er, dem girl.
Die herausgeberinnen: Carla Despineux ist filmwissenschaftlerin, filmemacherin + seit 1989 mitarbeiterin der feminale. Verena Mund ist freie filmkritikerin + autorin; sie arbeitet seit mehreren jahren für die feminale. Die autorinnen: international bekannte filmkritikerinnen. Stephanie Rothman ist regisseurin + drehbuchautorin

**************************************


karlen neal
BABES IN TOYLAND - the making and selling of a rock and roll band
**************************************
paperback / avon books '95 / ASIN 0380726025

**************************************

•• GENDER - MUSIK

**************************************



HOT TOPIC - popfeminismus heute
hg. Sonja Eismann

**************************************
broschiert / 304 s. / 14.90 euro, 27.50 sfr / ventil-verlag / okt 07 / ISBN-10: 3931555755 / ISBN-13: 978-3931555757

Der reader über frauen zwischen feminismus + pop, prekariat + boheme

Seit der konservative backlash offen in form von neuem gebärzwang + alten hausmütterchen-doktrinen zutage tritt, besinnt sich sogar der mainstream wieder auf die notwendigkeit des feminismus. Dabei wird gerne übersehen, dass es abseits des gemässigten feuilleton-bekenntnisses zur geschlechtergleichheit eine menge junger frauen gibt, die sich den radikalen 'luxus' eines feministischen bewusstseins leisten + dies in verschiedensten formen leben.
In der 'hot topic'-anthologie porträtieren diese frauen ihre lebensrealitäten zwischen abtreibung, indie-mutterschaft, prekariats-boheme, queerem coming-of-age, schönheits-terror + exotinnen-dasein im musik- + medienbusiness. In anlehnung an die vielzahl anglo-amerikanischer textsammlungen, die hierzulande immer noch ihresgleichen suchen, destilliert dieser anekdotisch angelegte reader die gesellschaftspolitische aussage aus dem privaten erleben + knüpft damit dort an, wo vor beinahe 10 jahren der bis jetzt einzigartig gebliebene band 'Lips Tits Hits Power' aufhörte. Mit beiträgen von
Christiane Rösinger, Pauline Boudry, Clara Völker, Sarah Diehl, Rosa Reitsamer + Vina Yun, + mit zahlreichen illustrationen.
Aus dem inhalt > reproduktion, abtreibung + verhütung | queere strategien + coming out | grrrl-zines | drag kings in der populärkultur | TV-serien + feminismus | mädchenzeitschriften, szeneorgane + (anti-)solidarität | weibliche einflussbereiche in der punksubkultur | ladyfest als ladyspace | das leben der lo-fi-boheme | gender + feminismus zwischen ost+west | weisse männlichkeits-konstruktionen im rock + pop | mode als politikum
Sonja Eismann ist die betreiberin der überaus spannenden webseite plastikmädchen - texte zu feminismus und popkultur

**************************************



FEMALE HIPHOP - realness, roots und rap models
hg. Anjela Schischmanian, Michaela Wuensch **************************************
broschiert / 256 s. / 12,90 euro, 23.90 sfr / aug 07 / ISBN
978-3-931555-78-8

Ladies first! - Hiphop gilt als von männern dominierter musikstil, in dem frauen nur als 'dekoration' in musikvideos oder als 'bitches' in den texten vorkommen. Doch von anfang an haben sich frauen immer wieder in die bewegung eingebracht + das sexistische image von hiphop zurechtgerückt. Nicht nur gegen rassismus, sondern gegen jegliche diskriminierung, lautet ihre devise.
Female HipHop stellt soul-diven, weibliche MCs + produzentinnen vor, die im hiphop neue trends gesetzt haben. Der sammelband bietet eine umfangreiche geschichte der wichtigsten frauen im hiphop, thematisiert allerdings auch die problematik von macho-rollen + sexismus - auswüchse, gegen die sich die musikerinnen immer wieder zur wehr setzen müssen. Emanzipatorische entwicklungen wie homo-hop werden reaktionären phänomenen wie deutschem porno-rap, nazi-rap + sexistischen videoclips gegenübergestellt.
Als 1. deutschsprachiger sammelband zum thema kommen in
Female HipHop künstlerinnen wie Piranha, Sookee + quio selbst zu Wort. Initiativen wie 'femalehip-hop.net' + 'Mädchen feiern Sprechgesang' stellen sich vor. Essays von Diedrich Diederichsen, Inez Templeton, Gwendolyn D. Pough, Tim Stüttgen, Kimiko Leibniz + anderen beleuchten das thema historisch, aber auch mit dem blick darauf, was im hiphop derzeit geht.
Aus dem inhalt > inszenierung von weiblichkeit - frauen in hiphop-videos | hiphop + pornographie | weibliche karrieren im r&b | homophobie versus queere rapperinnen | afrozentristische ästhetik im deutschen hiphop | interview mit lady scar | kritik an traditionellen geschlechterrollen - female rap im kampf um worte | mut zur selbstorganisation: szenen + netzwerke
Die herausgeberinnen > Anjela Schischmanjan, musik- + kulturjournalistin. Autorin für das feuilleton der westdeutschen zeitung, für die junge welt, die stuttgarter nachrichten, intro +
SWR2 dschungel. Vorträge zu feministischen strukturen im hiphop. Schreibt derzeit selbst freie poesie + vertont sie.
Michaela Wünsch, kulturwissenschaftlerin, lebt in berlin. Legt hin+ wieder hiphop + house auf + ist neben ihrer dissertation als autorin + journalistin tätig. Mitherausgeberin von 'outside - die politik queerer räume' (berlin, 2005)

**************************************


CLIPPET DIFFRENCES - geschlechterrepräsentationen im musikvideo
Beiträge zur popularmusikforschung 31
hg. von dr. dietrich helms + prof. dr. thomas phleps
**************************************
kartoniert / 130 s. / 14.80 e / transcript '03 / ISBN 3-89942-146-9

Musikvideos bilden ein beredtes medium zur repräsentation der geschlechterdifferenz. In den hier inszenierten (sub-)kulturen werden frauen typischerweise als 'schmückendes beiwerk' männlicher stars, statussymbole protzender rapper oder als 'anmache' für das zahlende publikum stilisiert. Andererseits nutzen frauen wie madonna oder lil' kim das video zur auseinandersetzung mit dem männlich dominierten musikbusiness + zur subtilen abrechnung mit den frauenverachtenden diskursen einiger musikkulturen.
Der band bringt beiträge aus der musik-, kunst- + kulturwissenschaft zusammen, um bekannte ansätze der videoanalyse einer kritischen neubewertung zu unterziehen + innovative lesarten zur diskussion zu stellen.

schön, dass sich mal männer mit diesem leidigen thema befassen, + dieses zu postulieren, nicht immer den frauen überlassen

**************************************


jutta koether
KAIROS - TEXTE ZU POP, KUNST, FEMINISMUS
**************************************
192 s. / ca. 10 abb. / 18x11 cm / 12 e, 22 sfr / ID-vlg '95 / ISBN 3-89408-051-5

**************************************


chandra kurt
SEX SELLS - warum man sich für werbung auszieht
**************************************
broschiert / 224 s. / orell füssli '04 / ISBN 3280050820

Aufgefallen: 'sexistische Werbung'. Kaum eine marke oder ein brand (mode, parfüm, schmuck, uhren ...) verzichtet in werbekampagnen auf nackte haut. Trendmagazine wie 'wallpaper' oder das gay-magazin 'out' sind damit voll gepflastert. Die vorliegende sammlung humorvoll dokumentierter werbeanzeigen dient der unterhaltung, regt zum schmunzeln, aber auch zum nachdenken an. Mitte der 90erjahre realisierte die
schweizer autorin für The Body Shop 2 kampagnen zum thema 'sexistische Werbung'. Seit diesem zeitpunkt hat Chandra Kurt die enge beziehung von werbung + sex genau verfolgt + in der kommunikations-zeitschrift 'WerbeWoche' eine wöchentliche kolumne darüber verfasst. Unter der rubrik 'aufgefallen' werden sexistisch angehauchte bzw. 'haut zeigende' anzeigen unter die lupe genommen - + mit witz, ironie + manchmal sarkasmus kommentiert.

**************************************


dietmar kreutzer
ROCKSTAR - sexobjekt mann in der musik
**************************************
broschiert / 240 s. / 24.90 e, 43.80 sfr / querverlag '05 / ISBN 3-89656-120-0

Der mann als sexobjekt in der pop- + rockmusik! Nach StarStrip - der nackte mann im film nimmt Dietmar Kreutzer jetzt die herren + boys der musikwelt unter die lupe. Mit zahlreichen fotos + informativen texten schildert er in RockStar den kult um männliche erotik ebenso wie dessen vermarktung. Das kapitel 'StarTour' ist ein historischer abriss, der das testosteron der pop- + rockmusik aus den letzten 50 jahren extrahiert. Mit einem augenzwinkern werden die von elvis presley auf der bühne angedeuteten anzüglichkeiten bis hin zum machosex in hiphop + rap reflektiert. Eine durchlaufende zeitleiste stellt den wandel erotischer leitbilder in den kontext der allgemeinen musik-geschichte. 10 exkurse beschäftigen sich mit randgebieten musikalischer erotik wie disco, striptease + groupies. Im farbteil 'StarWatch' werden die höhepunkte von body, sex + rock'n'roll bis in die gegenwart hinein bebildert. Das schlusskapitel 'StarFact' präsentiert kurzbiografien + anekdoten zu den heissesten sängern + bands. Die 100 porträts liefern stoff zu sexmaschinen wie elvis presley, mick jagger, david bowie, anthony kiedis, arky mark, ricky martin, enrique iglesias, eminem + robbie williams.

**************************************


GENDER KILLER - texte zu feminismus und politik
hrsgInnen. cornelia eichhorn, sabine grimm,
**************************************
ca. 200 s. / 21x14,8 cm / 14 e, 26 sfr / ID-vlg '94 / ISBN 3-89408-041-8

die web-seite dazu >
www.gender-killer.de

**************************************


reihe forum musik wissenschaft 5
GENDER STUDIES UND MUSIK -
geschlechterrollen und ihre bedeutung für die musikwissenschaft
**************************************
240 s. / 24x17 cm / 9 e, 29 sfr / ConBrio '98 / ISBN 3-932581-04-0

Mit beiträgen von Veronika Busch, Annegret Fauser, Tobias Plebuch, Ulrike Keil, Janina Klassen, Elizabeth Kertesz, Birthe Schwarz, Eva-Maria Bolay, Margaret Myers, Peter Franklin, Sigrid Nieberle, Dana Gooley, Christina Zech, Claire Taylor-Jay, Tobias Robert Klein, Monika Bloss, Alan Stanbridge, Eva Riege

**************************************


LEXIKON GENDER STUDIES - geschlechterforschung
Hrsg. v. Kroll, Renate

**************************************
425 s. / 39,90 e, 64 sfr / jb metzler '02 / ISBN 3-476-01817-2

Ein lexikon zum themenkomplex gender studies/geschlechterforschung ist im deutschsprachigen raum konkurrenzlos. Seine notwendigkeit ergibt sich aus der bahnbrechenden entwicklung der gnder studies seit den 1960er jahren. Ihre vielfältigen denkansätze + forschungsrichtungen wie z.b. frauenforschung, women's studies, men's studies + queer studies gründen auf der erkenntnis, dass "gender" eine elementare analysekategorie in den geistes- + kulturwissenschaften ist, die eine revision des wissenschaftsverständnisses notwendig macht. Dieses lexikon spiegelt den aktuellen forschungsstand der gender-theorien in den einzelnen wissenschaftlichen bereichen wider. Es konzentriert sich auf grundlegende begriffe zum thema genus/geschlecht, zur kulturellen repräsentation der geschlechter sowie zu politischen und sozialen Entwicklungen; es umfasst historische Strömungen ebenso wie neuere tendenzen. Darüber hinaus sind traditionelle wissenschaftliche disziplinen berücksichtigt, die durch die gender studies erweitert + differenziert wurden. artikel über gender-theoretikerInnen wie z.b. Judith Butler, Elaine Showalter u.a. bieten eine weitere ebene der information.

**************************************

corinna rückert
FRAUENPORNOGRAPHIE - PORNOGRAPHIE VON FRAUEN FÜR FRAUEN
- eine kulturwissenschaftliche studie
**************************************
327 s. / zahlr. abb. / 21x14,8 cm / 52 e / peter lang '00 / ISBN 3-631-36630-2

Die aktuellen wissenschaftlichen diskussionen über pornographie haben bislang die tatsache vernachlässigt, dass es neben der viel gescholtenen mainstream-pornographie auch eine spezifische frauenpornographie gibt. Dieses buch liefert erstmals einen umfassenden überblick über den frauenpornographischen markt + seine produkte. Die autorin weist zunächst in einem umfassenden forschungsbericht die unhaltbarkeit der gängigen argumentationen gegen pornographie nach. Ein detaillierter marktbericht gibt fundierte einblicke in das geschäft mit der pornographie. Die nachfolgenden produktanalysen beweisen schliesslich, dass pornographie ein geschlechtsunabhängiges kulturelles phänomen ist. Dennoch werden in der frauenpornographie spezifische ästhetische + inhaltliche darstellungsweisen verwendet, die die abgrenzung eines eigenen subgenres rechtfertigen. Aus dem inhalt: stand der forschung - die feministische anti-porno-debatte - der markt für mainstream-pornographie - der markt für frauenpornographie - zur gender-debatte - produktanalysen - frauenpornographie versus mainstream-pornographie - kulturwissenschaftliche auswertung.

**************************************

•• GLEICHSTELLUNG & FEMINISMUS

**************************************


dodo lazarowicz
NIX WIE LOS! Was Mädchen und Frauen stark macht
**************************************
broschiert / 143 s. / efef-verlag '98 / ISBN 3905561247

Wieder mal das gefühl die gleichberechtigung wäre schon durchgesetzt? Oder ist dir in einer diskussion mit männern wieder mal die spucke weggeblieben? Hier gibt’s die schlagenden argumente, zur globalen situation der frauen zusammengefasst. Z.b. frauen erledigen 80% der globalen arbeit, haben aber nur 1% des globalen grundbesitzes; 90% der gewalt wird durch männer verübt, gut 75% davon an frauen...usw. Wer nach dieser lektüre nicht den düsenantrieb einwirft, ist entweder hoffnungslos phlegmatisch od kann noch gar nicht lesen + hat einfach die schönen buchstaben betrachtet... Nix wie los! frauen – holen wir uns, was uns zusteht!

**************************************


NOCH IMMER DIE HÄLFTE DER MACHT
FEMINISTISCHE POLITIK – WIE WEITER?
10 jahre frauenliste basel - eine festschrift
**************************************
buch / 110 s./ 27 sfr / ISBN > -905561-57-3
frauenbuchverlag eFeF '03 >
www.efefverlag.ch

Herausgeberinnen > barbara j. speck & erna walt
Mit beiträgen von heidi witzig – historikerin / mascha madörin – ökonomin / annegeret sopczyk – philosophin / florianne koechlin – biologin + einem vorwort von ingrid rusterholtz & margrith von felten

"Eine ökonomische theorie der ganzen gesellschaft, eine ökonomie der wohlfahrt aller menschen, die in einem land leben, muss erst noch entwickelt werden." > mascha madörin


**************************************


SEPT 2003 NEUE PUBLIKATION VOM >
gleichstellungsbüro & frauenrat & statistisches amt BS
DER KLEINE UNTERSCHIED IN DEN STAATSFINANZEN - Geschlechterdifferenzierte Rechnungsanalysen im Kanton Basel-Stadt"
www.gleichstellung.bs.ch
**************************************
25 sfr, 17 e (exkl. versandspesen)
BESTELLFORMULAR >
www.gleichstellung.bs.ch/
publikationen.htm#Bestellformular


Gibt der kanton basel-stadt mehr geld für frauen od männer aus, für alte oder junge menschen? Besteht ein ökonomischer zusammenhang zwischen waschen + bügeln in privaten haushalten + der erwerbstätigkeit in der öffentlichen verwaltung? Wie reagieren eltern, wenn die staatliche unterstützung für kinderkrippen stagniert? Die publikation, erarbeitet vom gleichstellungsbüro, statistischen amt + frauenrat BS, ist diesen fragen nachgegangen. Sie beinhaltet eine analyse der gesamten ausgaben des kantons basel-stadt nach geschlecht, alter + nationalität. In einem 2. teil finden sich zahlen zur ökonomischen bedeutung der unbezahlten arbeit im Kanton BS. Untersucht wurde überdies der zusammenhang zwischen dem umfang unbezahlter arbeit + dem staatlichen ausgabeverhalten. Der 3. teil geht der frage nach, welche auswirkungen die sparperiode 1995-2000 auf die beschäftigungslage in der verwaltung hatte.

**************************************


maria mies, veronika bennholdt-thomsen
EINE KUH FüR HILLARY - die subsistenzperspektive
**************************************

broschiert / 255 s. / 13 e, 23 sfr / frauenoffensive '97 / ISBN 3881042946

"Hillary Clinton besuchte die frauen aus dem dorf maishahati + stellte ihre fragen. Die frauen sagten auch alle ganz stolz: Ja, sie hätten ein eigenes einkommen + auch 'eigenkapital' in form von kühen, hühner, geflügel usw... Dann fragten sie hillary. Nach den antworten meinten sie: 'poor hillary! Hillary hat keine kuh, kein eigenes einkommen, + sie hat nur eine tochter. Hillary war in den augen der dorffrauen aus bangladesh nicht 'empowered', keine ermächtigte frau. Eigentlich hatten sie mitleid mit ihr."
Eine Kuh für Hillary ist ein buch über ökonomie + kultur, über einen alternativen wirtschafts- + gesellschaftsentwurf: die frage nach der subsistenz (unabhängikeit, selbstbestimmtheit) ist eine frage nach der politik, die autorinnen setzen dem kapitalistischen patriarchat eine ökofeministischen perspektive entgegen.

**************************************


liberia delle donne di milano
WIE WEIBLICHE FREIHEIT ENTSTEHT
**************************************
broschiert / 188 s. / 15 e / orlanda frauenverlag '01 / ISBN 3929823837

Schon in den 70er jahren vertraten mailänder frauengruppen den standpunkt: die grundsätzliche benachteiligung von frauen kann nicht dadurch behoben werden, dass die gleichheit der geschlechter allgemein beschworen + gesetzlich verankert wird. Die viel diskutierte + praktizierte strategie des 'affidamento', der vertrauensbeziehung unter frauen, ist der ausgangspunkt der frauen des Mailänder Frauenbuchladens für eine neue Kultur und Politik. Hier geht es um lebenszusammenhänge, in denen frauen durch einen sozialen pakt mit ihresgleichen eigene wertmassstäbe schaffen, um dem weiblichen geschlecht präsenz + autorität zu verleihen. Die autorinnen dokumentieren + reflektieren hiermit die erfahrungen + erlebnisse aus 20 jahren neuer frauenbewegung in italien. Liberia delle donne di Milano, unter diesem namen firmieren die 38 autorinnen dieses buches, für die der Mailänder Frauenbuchladen der politische bezugspunkt war + ist. In deutscher übersetzung erschienen 1996 'Mehr Frau als Mann' + 'Das Patriachat ist zu Ende'. Von Luisa Muraro, einer der hauptautorinnen, wurde 2001 'Die Menge im Herzen' veröffentlicht.

**************************************


claudia zötsch
POWERGIRLS UND DRACHENMÄDCHEN - weibliche symbolwelten in mythologie und jugendkultur
**************************************

broschiert / 260 s. / 13 e, 23 sfr / unrast / ISBN 3-89771-352-7

Claudia Zötsch hat sich auf die suche nach weiblichen symbolwelten in geschichte, mythologie + moderner jugendkultur begeben, um sie für eine feministische mädchenpädagogik verwertbar zu machen. Daneben gibt das buch auch tips + praktische vorschläge für die umsetzung einer feministische mädchenkulturpädagogik. Projekte der feministischen mädchenpädagogik sind die highlights der 90er jahre, hier erhalten mädchen + junge frauen die chance, ein neues selbstwertgefühl aufzubauen.
Doch wohin mit diesem selbstbewusstsein? – Wo finden mädchen positive identifikationsfiguren, symbole feministischer kultur + gegenwart?
Im geschichtsunterricht werden sie weiter mit jägern + sammlern, feldherren + sogenannten kriegshelden gelangweilt. Mädchen müssen sich ihre geschichtlichen + kulturelle bezüge in unserer gesellschaft selbst erarbeiten.

**************************************


christiane wortberg
BYE BYE BARBIE - körperbild und körpersprache in der präventionsarbeit
**************************************

broschiert / 173 s. / 13 e, 23 sfr / unrast / ISBN 3-928300-72-5

Bye, bye Barbie – verdeutlicht sowohl theoretisch als auch mit praktischen beispielen, dass eine erfolgreiche präventionsarbeit bei mädchen dann möglich ist, wenn über das blosse lernen von selbstverteidigungspraktiken hinaus, die mädchen + jungen frauen lernen, sich anders zu sehen + damit auch sich selbstbewusst nach aussen darzustellen.
Die körpersprache von mädchen ist wie andere verhaltensweisen sozialisiert + entspricht bestimmten gesellschaftlichen klischees. In dem begriff körpersprache werden all jene unmittelbaren ausdruckformen des körpers zusammengefasst, die eine aussage über die gefühle, gedanken, die körperliche befindlichkeit + die absichten eines individuums machen. Dazu gehören: haltung, bewegung, mimik, gestik, blickcharakter + blickrichtung. Was drücken wir über unseren körper aus + wie reagiert unser gegenüber darauf? Dies wahrzunehmen + zu trainieren, sind wesentliche bestandteile des konzeptes von Christiane Wortberg, welches sie im buch darstellt + statistisch auswertet.

**************************************


susanne weingarten, marianne wellershoff
DIE WIDERSPENSTIGEN TÖCHTER
**************************************

broschiert / 268 s. / KIWI '99 / ISBN 3462028553

Viele veteraninnen der deutschen frauenbewegung klagen über das mangelnde engagement der nächsten generation. Oft halten sie junge frauen für egoistisch, naiv oder unpolitisch. Susanne Weingarten + Marianne Wellershoff (SPIEGEL-redakteurinnen), widerlegen in diesem buch dieses bequeme Vorurteil. Die alte frauenbewegung hat es versäumt, ihre ideologie den verhältnissen der gesellschaft anzupassen.
Doch inzwischen gibt es eine neue frauenbewegung. Sie ist nicht ideologisch, sondern pragmatisch. Z.b. in beruf + karriere: Frauen organisieren sich in netzwerken, um sich gegenseitig zu unterstützen, zu informieren + beim aufstieg zu helfen. Zu solchen organisationen gehören beispielsweise die webgrrls oder frauen im management.
Diese neue frauenbewegung hat sich erst gerade in gang gesetzt.

**************************************


luise f. pusch
DIE FRAU IST NICHT DER REDE WERT - feministische sprache
**************************************

broschiert / 214 s. / suhrkamp '99 / ISBN 3518394215

In eutin verordnete mann sich jüngst eine radikalfeministische sprache. Seitdem gibt es dort von amts wegen nur noch eutinerinnen, knapp die hälfte davon sind männer. Viele männliche eutinerinnen tragen allerdings schwer an ihrer feminisierung + kämpfen dafür, die regelung wieder rückgängig zu machen. Das maskulinum ist nicht mehr das, was es einmal war. Mit dazu beigetragen haben Luise F. Puschs sprach- + frauenpolitische analysen, von denen die neuesten hier versammelt sind. Aber die herrensprache, in der der mann die norm + die frau buchstäblich nicht der rede wert ist, ist noch keineswegs überwunden. Deshalb nervt frau zügig weiter, greift um sich und kennt kein mass. Mannes ehre + ordnung werden unterhöhlt. Es kam soweit, dass sogar schmutzige wörter wie 'lesben' + 'schwule' in die offizielle sprache des bundestags aufgenommen werden mussten. Unter dem einfluss der aids—katastrophe + des aids—aktivismus haben sich allerorten die queer studies stürmisch entwickelt, hierzulande jedoch, wie zu erwarten, weniger stürmisch. Luise F. Pusch hat die diskussion innerhalb der deutschsprachigen linguistik mit ihren beiträgen über sprache + homophobie eingeleitet + vorangetrieben. Gute frauenpolitik erkennt frau am geschrei der männer. Am lautesten war schon immer das geschrei über feministische sprachpolitik. Deren bekannteste + radikalste vertreterin ist Luise F. Pusch. Ihr 3. buch zum thema sprache, feminismus + frauenpolitik (nach das deutsche als männersprache -1984, + alle menschen werden schwestern - 1990) versammelt ihre wichtigsten einschlägigen aufsätze, reden + glossen aus den Jahren 1991-1998.

**************************************


elisabeth bühler
FRAUEN- UND GLEICHSTELLUNGSATLAS SCHWEIZ
**************************************
136 s./ 21x29,7 cm / 24 e, 38 sfr / seismo '01 / reihe gesellschaft schweiz / ISBN 3-908239-79-6

Der atlas stellt gemeinsamkeiten + unterschiede in den lebenssituationen von frauen in der schweiz dar. Er macht die vielfalt der lebenssituationen der frauen in familie + haushalt, im erwerbsleben + im beruf, in der ausbildung + in der politik sichtbar, vergrössert das bewusstsein für geschlechterungleichheiten + liefert anstösse für weitergehende arbeiten auf dem gebiet der frauen- + geschlechterforschung. Die hauptkapitel greifen folgende themen auf: familien + haushalte, erwerbsleben + beruf, unbezahlte arbeit, vereinbarkeit von beruf + familie, bildung, politik, fortschritte in der gleichstellung. In jedem dieser hauptkapitel werden die lebenssituationen der frauen +/od das geschlechterverhältnis in den regionen der schweiz (sprachregionen, kantone + ms-regionen) aufgrund verschiedener merkmale beschrieben. Gegen 40 kartographische darstellungen + zahlreiche diagramme visualisieren die unterschiedlichen ausprägungen dieser merkmale. Ausführliche kommentare geben das notwendige hintergrundwissen sowie wichtige erläuterungen + erklärungen.

**************************************

•• FRAUEN IN DER WELT...

**************************************



dorothea melis
DIE BERLINERIN
**************************************
gebunden/ 280 s. / ca 250 fotos / 22x25 cm / 25.90 e, 46.20 sfr / ISBN 3-89602-341-1

Die hauptstadt ist weiblich: von den 3 komma noch was millionen berlinerInnen sind nämlich 51,5 % frauen. Kein wunder also, dass der verlag schwarzkopf & schwarzkopf nicht lange gefackelt, sondern einen fotoband gemacht hat: 'Die Berlinerin'. 250 porträts von unbekannten + promis. Mit bildern + reportagen, betrachtungen, storys von Barbara Klemm, Ute Mahler, Sibylle Bergemann, Helga Paris, Monika Maron, Jutta Voigt u.v.a.. Stimmungsvoll.

**************************************


barbara foster, martin foster
ALEXANDRA DAVID-NEEL - DIE FRAU DIE DAS VERBOTENEN TIBET ENTDECKTE
- biografie
**************************************
taschebuch / 416 s. / 19x12 cm / 13.90 e, 25.10 sfr / herder spektrum '03 / ISBN 3-451-05414-0

Alexandras biographie liest sich wie ein abenteuerroman. Viele jahre reist sie durch indien, nepal oder china, geht eine romantische beziehung zum maharadscha von sikkim ein + begibt sich am himalaya in die lehre eines gurus. Über gewundene pfade pirscht sie sich langsam an ihr eigentliches ziel heran, bis sie sich endgültig aufmacht, das unmögliche zu erreichen. Als altes bettelweib verkleidet + nur von ihrem adoptivsohn begleitet, bezwingt sie die tibetischen gletscher im winter + triumphiert im jahre 1924 als 1. europäerin über die verbotene stadt lhasa (lange vor heinrich harrer). Ein gutes 1/2 jahrhundert ist sie da alt + noch ein halbes jahrhundert wird ihr verbleiben, um über ihre forscherreisen in tagebüchern + romanen zu berichten. Den unbegehbaren weg nach lhasa gegangen zu sein, bleibt ihr grösstes vermächtnis + später in ihrem haus in südfrankreich gibt sie zu, dass es eine reise des wahnsinns war, die sie letztendlich nur durch die stimulanz eines homöopathisch dosierten giftes schaffen konnte

Alexandra David-Néel hat viele bücher geschrieben über ihre reisen im tibet, indien, china , über buddhismus + lamaistische mysterien...

**************************************


andrea barnet
CRAZY NEW YORK - die frauen von harlem und greenwich village
Nachw. v. kyria stromberg, kyra; Ill. v. berenice abbot, man ray. **************************************
kartoniert / 240 s. / 12.90 e, 22.60 sfr / rowohlt tb '03 / reihe rororo 23364 / ISBN 3-499-23364-9

Andrea Barnet hat mit grosser leidenschaft, sensibilität + intensität das aussergewöhnliche leben dieser new yorker frauen beschrieben + damit alles über unser leben gesagt. Denn in den herzen + seelen dieser besonderen gruppe von frauen erkennen wir die herzen + die seelen aller frauen wieder

**************************************


joni saeger
FRAUENATLAS
**************************************
broschiert / 128 s. / fischer tb '98 / ISBN 3931782727

Dieser atlas gibt einen einzigartigen überblick über die situation der frauen in der welt. 34 politische weltkarten mit grafiken, symbolen + diagrammen informieren prägnant + pointiert über: rechtliche gleichstellung + soziale ungleichheit - heirat, hausarbeit + gewalt in der ehe - geburtenkontrolle + gesundheit - einkommen + bildungsgefälle - wahlrecht + politische macht - eigentum + armut.

**************************************


yang erche, christine mathieu
DAS LAND DER TÖCHTER - eine kindheit bei den moso, wo die welt den frauen gehört
**************************************
gebunden / 287 s. / 20 e, 30 sfr / ullstein hc '03 / ISBN 3550075782

Wenn sie genug von ihrem liebhaber haben, hängen sie seine habseligkeiten an einen nagel neben die haustür. So weiss er, wenn er das nächste mal zu besuch kommt, dass seine manneskraft hier nicht mehr erwünscht ist. Die frauen im Land der Töchter sind stolz, selbstbewusst + sie brauchen nicht viele worte. Sie leben in beneidenswerter unabhängigkeit, versorgen das haus + verwalten den besitz. In diesem abgelegenen teil von china, in dem die ehe als unnatürlich empfunden wird, bestimmen die frauen selbst, von welchem mann sie kinder haben möchten. Auf grund seiner matrilinearen abstammungsrechnung ist das moso-volk zu einem begehrten untersuchungsobjekt von ethnologInnen geworden. Erche Namu, im Land der Töchter geboren, schildert in ihrem bericht das leben ihres volkes. Unterstützung erfährt sie dabei durch die kulturanthropologin Christine Mathieu, die als eine der 1. nichtchinesInnen die moso-kultur vor ort studieren durfte. Erche Namu, heute eine der populärsten sängerinnen chinas, erzählt hier ihre eigene geschichte. Die geschichte von einem mädchen, das genauso eigenwillig ist wie ihre schöne mutter. So reizvoll die unendlichen weiten ihrer heimat auch sein mögen, sie will sich nicht mit dem hüten der yaks + dem harten alltag in den einfachen lehmhäusern abfinden. Sie will peking sehen, schanghai + die ganze welt. Wie sie unter tränen davon läuft + eigenständig eine karriere als sängerin verfolgt, wird in Das Land der Töchter gekonnt verwoben mit ausführlichen beschreibungen der wichtigsten rituale + zeremonien, die im leben einer jeden moso von zentraler bedeutung sind. Jeder frau + jedem mann zum lesen wärmstens empfohlen

**************************************


jean p. sasson
MAYADA - TOCHTER DES IRAKS
**************************************
gebunden / 384 s. / 19.90 e, ca 30 sfr / blanvale '03 / ISBN 3764501847

Dieses buch löst ein versprechen ein. Mayada al-Askari gab dieses versprechen den 19 frauen, die mit ihr die zelle 52 des gefürchtetsten irakischen foltergefängnisses teilten: Sollte sie überleben, wird sie der welt von diesen mutigen frauen berichten. Erst im jahr 2003 kann Mayada ohne angst vor verfolgung der amerikanischen journalistin + bestsellerautorin Jean Sasson von ihrem leben unter dem terrorregime saddam husseins + dem schicksal ihrer leidensgenossinnen erzählen. Mayada –Tochter des Irak gewährt auf einzigartige weise einblick in die lange, wechselvolle geschichte des irak + ist vor allem ein zutiefst erschütterndes dokument über das leid + den mut der irakischen frauen. Mayada Nizar Jafar Mustafa al-Askari entstammt einer der angesehensten familien des irak. Sie war journalistin + wurde mehrfach von saddam hussein für ihre patriotischen irak-reportagen ausgezeichnet. Als ihr diese arbeit angesichts der entsetzlichen willkür + grausamkeit von sadams baath-partei unmöglich wurde, verdiente sie ihren lebensunterhalt als dolmetscherin + inhaberin einer kleinen druckerei. Seit '99 lebt sie mit ihrer familie in einem nachbarstaat des irak im exil + versucht unermüdlich, den verbleib der 'schattenfrauen' aus der zelle 52 des baladiyat-gefängnisses aufzuklären.

**************************************


judith huber
RISSE IM PATRIARCHAT - frauen in afghanistan
mit ca. 50 fotos von valeri nistratov

**************************************
broschiert / 248 s. / 36 sfr, 20 e / rotpunkt zürich / ISBN 3-85869-260-3

Während des krieges gegen die taliban fand das schicksal der afghanischen frauen für kurze zeit viel beachtung in der westlichen öffentlichkeit. Doch die unterdrückung der afghanischen frau begann nicht erst mit den taliban, + auch der kampf um die emanzipation hat eine lange geschichte. Dieses buch erzählt die bewegte jüngere geschichte afghanistans aus der sicht von frauen, mit denen Judith Huber ausführliche gespräche geführt hat. Im zentrum stehen Sima Samar, Suraya Parlika + Mahbuba Hoquqmal, 3 in der öffentlichkeit aktive frauen, deren lebensgeschichten eng verknüpft sind mit den blutigen wirren der letzten 25 jahre. Alle 3 haben schon lange vor der vertreibung der taliban mit viel mut + list für die besserstellung der afghanischen frau gekämpft: unter dem prosowjetischen regime, während der herrschaft der sich bekämpfenden mudschahedin, unter den taliban. Heute sind 2 von ihnen zu höchsten ämtern aufgestiegen, wo sie mit alten + neuen schwierigkeiten zu kämpfen haben. Das buch erzählt aber auch von zahlreichen anderen frauen, die das heutige gesicht + geschick afghanistans prägen – abseits der grossen politik. Es erzählt von krieg, verzweiflung, widerstand + von arbeit + alltag im grössten chaos.

**************************************


beate fechter
FRAUEN UND FUSSBALL
**************************************
broschiert / 191 s. / edition ebersbach '95/ ISBN 3931782727

Fussball ist längst keine reine männerdomäne mehr. Über eine halbe million frauen + mädchen sind mitglied im deutschen fussball-bund. Bei frauen-gruppensportarten steht fussball an 1, stelle, + in den fussballstadien nimmt der anteil der zuschauerinnen kontinuierlich zu. Im 1. buch über 'frauen + fussball' sind die frauen am ball: angefangen von spielerinnen, trainerinnen + schiedsrichterinnen über sportreporterinnen + ehefrauen bis hin zu den fans. In einem 1. teil verfolgt sie die geschichte des frauenfussballs zurück bis zu jenen schottinnen, die im frühen 18. jhd. regelmässig einen fussballerischen wettkampf (zwischen verheirateten + unverheirateten) abhielten. Anschliessend liefert Fechtig ein spannend zu lesendes kaleidoskop des heutigen frauenfussballs. Die reportagen, porträts + interviews reichen von den heutigen könnerinnen des (deutschen) frauenfussballs via trainerinnen + schiedsrichterinnen bis zu den 1. fussball-journalistinnen + anderen pionierinnen. Und selbstredend befasst sich das buch auch mit jenen pauschalen abwehrreflexen der männerbastion, welche mit sicherheit auch jene unselige affäre um den ganz + gar 'lesbisch verseuchten' FC wettswil-bonstetten angeheizt hat. Dieser 'schweigezone' ist ein eigenes kapitel gewidmet. Mit porträts, reportagen, berichten, interviews mit + über Silvia Neid, Birgit Prinz Tina Theune-Meyer, Hannelore Ratzeburg, Sabine Töpperwien, Karin Sammer, Hildegard Lattek uvm

**************************************


lorraine balinska
KICK IT - das ultimative fussballbuch für frauen
**************************************
broschiert / 120 s. / droemer/knaur '04 / ISBN 3426623773

Was ist abseits? Warum bekommt david beckham eine rote karte, obwohl er doch so sexy ist? Und warum hat eine schwalbe nichts mit vogelkunde zu tun? Hier kommt das ultimative fussballbuch für frauen - damit SIE endlich mitreden + ihreN liebsteN mit ihrem wissen beeindrucken können, wenn SIE/ER mal wieder einen samstagnachmittag im stadion verbringen möchte. Lorraine Balinska erklärt frau, was sie schon immer über fussball, die spieler, internationale wettbewerbe + klatsch + tratsch in diesem geschäft wissen wollte. Fussball: witzig, kompetent + leicht verständlich.

**************************************


KOMM ZU MIR IN DER NACHT AUF SIEBENSTERNENSCHUHEN
DICHTERINNEN PROJEKT 1 - audio-CD
**************************************
CD / 45 s. / random house audio / ISBN 3898305996

Gedichte von frauen - aus 1000 jahren poesie: Bettina von Arnim, Caroline von Günderode, Annette von Droste Hülshoff, Else Lasker Schüler, Ulla Hahn, uva haben mindestens soviel zur literatur beigetragen wie ihre männlichen kollegen. Musikalisch inszeniert + von grossen sprecherinnen vorgetragen öffnet das dichterinnen-projekt den schönsten lyrischen sprachschatz - verse im grenzraum von gesang + sprache, vorgetragen von Anna + Katharina Thalbach, Gudrun Landgrebe, Hannelore Hoger, Inga Humpe (2raumwohnung), Rosemarie Fendel, Mariele Millowitsch, Christine Kaufmann u.a.
Z.b. > Hannelore Hoger ist als schauspielerin bekannt + beliebt für die schroff-trotzigen gestalten, die offen für humor + einfühlsam bleiben, aber eine gewisse gradlinigkeit verkörpern. Populär wurde die bühnenschauspielerin durch die rolle der TV-kommissarin 'bella block', für die sie mit dem grimme-preis ausgezeichnet wurde.
Das von Renate Otta + Jürgen Fritz erstellte musikalische konzept umschliesst ganz verschiedene stilrichtungen: von romantischen pianokompositionen bis zu urbanen grooves. Im zentrum aller musikalität steht die kraft des gedichts, die sprechende stimme.

**************************************

•• BÜCHER FÜR MÄDELZ

**************************************


silvia schneider
ALL ABOUT GIRLS – für mädchen die es wissen wollen
**************************************
broschiert / 128 s. / 30 sfr / arena '98 / ISBN 3401047604

Das alter von 12-17 jahren ist für viele mädchen eine zeit voller veränderungen. Aufbruchstimmung macht sich breit: aufbruch in das leben einer frau. Selbstfindung, weiblichkeit, liebe, berufsvorstellungen, zukunft - alles ist im fluss, alles ist neu, alles ist anders. 1000 chancen, 1000 träume, die sich die mädchen von heute vom himmel pflücken können. Wenn sie es nur tun. Denn die konkurrenz ist gross. Da heisst es: Bloss nicht über alte zöpfe stolpern. Neu gewonnene freiheiten nicht einfach abgeben, sondern ausbauen. Sylvia Schneider, schaut gemeinsam mit den mädchen hinter so manche kulisse + so manches rollenklischee. Es werden viele fragen beantwortet, die ausgeschlafenen mädchen auf den nägeln brennen. Klar + humorvoll macht die autorin mädchen mut, über das, was sie vom leben erwarten, nachzudenken + ihr leben selbst in die hand zunehmen. Interviews mit frauen aus politik, wirtschaft, medizin + presse, büchertipps zum weiterlesen + adressen geben jede menge anregungen. Und natürlich kommen auch mädchen selbst zu wort.

Dieses buch hebt sich auf wunderbarste weise + sehr deutlich von der üblichen massenware der pubertäts-survival-bücher ab. Dieses buch fordert + fördert junge frauen darin, sich auch politische gedanken zu machen über ihre zukunft + wie sie ihre rolle als junge frauen + künftig als erwachsene frauen definieren wollen. Ausgesprochen schönes foto-/bildmaterial. Danke silvia schneider!

**************************************


christiane wortberg (hrgIn)
MACHT UNS NICHT AN – tips und tricks zur selbstbehauptung von mädchen für mädchen
**************************************
hardcover / 64 s. / grossformat / 36 abb. / 12 e, 21.20 sfr / unrast / ISBN 3-89771-356-X

Mädchen einer abschlussklasse in NRW haben unter der pädagogischen leitung von Christiane Wortberg ein selbstbehauptungstraining absolviert + im anschluss daran dieses bis dato einmalige buch geschrieben. Sie schildern mit anschaulichen beispielen die inhalte dieses pilotprojektes aus ihrem eigenen blickwinkel + reichern sie mit alltagserfahrungen an. Weil nur ein von mädchen inhaltlich selbstbestimmtes buch sich an der tatsächlichen lebenswelt + der damit verbundenen geschlechtsspezifischen diskriminierung + gewalt orientieren kann, gelingt es den jungen autorinnen, gleichaltrige mädchen auf direkte weise anzusprechen + so eine vermittlerinnenrolle zu übernehmen. In Macht Uns Nicht An! finden die mädchen nicht nur ihre alltagsprobleme wieder, sondern auch lösungsansätze in einer ihnen gerechten sprache. Die reichhaltige bebilderung - u.a. zu verschiedenen selbstverteidigungstechniken - macht neugierig + animiert die leserinnen dazu, selbst einmal ein solches training zu absolvieren.

**************************************


chynna clugston-major
BLUE MONDAY - MÄDCHEN WOLLEN SPASS
**************************************
kartoniert / 136 s. / 14,6x20,8 cm / 6.50 e, 12.95 sfr /egmont EHAPA '02 / ISBN 3-7704-2791-2

Ein teenager zu sein, ist nicht immer leicht. Aber was verstehen die erwachsenen schon davon? Sie können ja auch nicht nachvollziehen, warum bleu unbedingt noch karten für das gerade ausverkaufte adam ant-konzert haben muss. Bleu ist wild entschlossen, sich dieses ereignis unter keinen umständen entgehen zu lassen. Dazu kommen noch ein paar kleinere komplikationen: zunächst muss bleu ihren klassenkameraden alan + victor zeigen, was eine harke ist, sich einen sexistischen R¨radio-DJ vom leib halten, + den vertretungslehrer davon überzeugen, dass sie seine traumfrau sein könnte. Auf den 1. blick wirkt Chynna Clugston-Majors Blue Monday wie ein typischer shojo manga. Jede menge grosse köpfe, kleine körper, riesenaugen + nahaufnahmen bestimmen ihren zeichenstil. Es sind zeichnungen, die die LeserInnen unterhalten + zum lachen bringen. Chynna Clugston-Majors temporeicher + witziger comic spricht teenager an, die Spass am leben haben. Abgesehen von den teenies finden auch diejenigen sich in den geschichten wieder, die sich mit der musik der 80er jahre durch ihre pubertät gekämpft haben. Blue Monday ist wohl einer der 1. comics, die eine soundtrackangabe zu den wichtigsten kapiteln oder seiten liefern, + so haben die KennerInnen der 80er jahre musik den ungeheuren vorteil in ihren köpfen die richtige hintergrundmusik zu der mitreissenden + charmanten story abspielen zu können. Dieser comic ist geprägt von einer einzigartigen unbeschwertheit + so ist Blue Monday ein wirklich schnelles + freches lesevergnügen.

**************************************

•• ROMANE - COMIX

**************************************



hrsg. hanna pfäfflin, sylvia spatz, george lindt & susanne halbleib
LIEBE UND HERZSCHMERZ - SONGS & STORYS
**************************************
gebunden / 192 s. / 19.60 e, 30.30 sfr / krüger frankfurt / ISBN 3-8105-1926-x

Meist trifft es einen ganz plötzlich + ungewollt von hinten durch die brust ins herz... Es schmerzt + kann gleichzeitig so schön sein. Die herzerweichensten songs + die wunderbarssten stories rund um das wichtigste thema der welt - zum lesen, hören + fühlen
SONGS von nena, rosenstolz, 2-raumwohnung, lassie singers, mia, sabrina setlur, paula, britta, tocotronic,die regierung, bernd begemann, basis, rocko schamoni, stereo total, quarks, metrodiv, rio reiser, funny van dannen, xavier naidoo, + andere / + 1 videoclip (mac + pc)
STORYS von judith hermann, zsuzsa bánk, nadja einzmann, daniel schnorbusch, christian thiel, kassandra lewicka, thekla schust, ralf schwob, marlene geselle, uwe schomburg, christine wiesmüller, roswitha perfahl, klaus schwingel, ingrid schloßer, stella luncke, wolf-dietrich schumacher, frank schmitter, renate ahrens-kramer, raimund stehle + andere


das ganze ist 2teilig - das buch + die CD in einer extra-hülle mit einem kleinen comic - das titelbild ist von der künstlerin evelin gestaltet > www.evelin.de . Zu den geschichten gibts eine tolle + eigensinnige musikauswahl.

**************************************


helge arnold, christopher tauber
INTER VIEW - POPCOMICS
**************************************
broschiert / 128 s. / mit farbigen + s/w-abb. / 15,5x23 cm / 12.90 e / ventil '02 / ISBN 3-930559-951

Interviews mit popmusikerInnen gibt es wie sand am meer. Die beiden autoren gehen deshalb einen ganz anderen weg: Sie verarbeiten die musik in wort + bild, schaffen damit portraits, die dem musikalischen werk ebenbürtig sind. In zusammenarbeit mit den bands sind intime, humorvolle + zum teil groteske geschichten entstanden, von den autoren in poetischen texten + comics verarbeitet. Jedes comic ist individuell auf die jeweilige band zugeschnitten, zum teil haben die musikerInnen dabei selbst in sachen text + zeichnung hand angelegt. Das ergebnis: immer witzig, hintergründig + intimer, als jedes interview sein könnte. Mit dabei sind unter anderem: White Stripes mit der schlagzeugerin Mag White, MúM, Ash, Eels, Eskobar, Lisa Germano, Kante, Helge Schneider, Simian, Sportfreunde Stiller, Stereo Total mit Françoise Cactus, The Cardigans - Nina Person, Weakerthans ...

dieses bild-text-werk ist wirklich ein juwel, das vergnügen auf vielen ebenen bietet + eines der büchlein ist, das man am liebsten dauernd mit sich rumschleppt, um jeder zeit einen blick reinwerfen zu können + das man ebensogerne sofort an alle freundInnen weiterschenken möchte...

**************************************


kathrin funcke
ELLA NINA JOHN
**************************************
broschiert / 160 s. / 13 e / verbrecher vlg '03 / ISBN 3935843194

Anhand von 4 songs schafft Katrin Funcke 3 musikportraits in bildgeschichten: von Ella Fitzgerald, Nina Hagen + John Lurie. Musik übersetzt in zauberhafte, eigensinnige zeichnungen voller poesie + rhythmus, die jenes intime verhältnis bebildern, das jedeR beim hören seiner oder ihrer liebsten musikstücke durchlebt. Besser als jeder videoclip.

sehr eigenständige schwarzweisse, doppelseiteige zeichnungs-geflechte (textere - geflecht) - ganz ohne schrifttext -, die auf den 1. blick wie eine bizarre kryptische schrift wirken, + erst mit etwas längerem hineinsehen + einlassen in eine tiefere dimension führen - sehr schön, sehr eigen!

**************************************


bonnie j campbell
GORILLA GIRLS - roman
**************************************
gebunden / ca. 240 s. / 18.50 e, 29.30 sfr / schneekluth '01 / ISBN 3-7951-1755-0

16 fantasievolle geschichten über starke frauen, die in einer männerwelt versuchen, ihr eigenes leben zu leben. Campbells heldinnen sind frauen, in deren lebenserfahrung armut + schönheit, brutalität + weisheit mühelos zusammenstimmen, + ihre geschichten sind überraschend optimistisch + witzig. In der titelgeschichte 'gorilla girls' zum beispiel erzählt bonnie jo campbell von der suche eines allzu starken mädchens nach einem echten vorbild in einer welt der schwachen. Sie findet schliesslich die vorbilder in einem pitbull...

**************************************